Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 © ARD
  

Mord in bester Gesellschaft - Der Fluch der bösen Tat (2010)

Sparte TV-Film (Reihe)
Regie Peter Sämann
DrehbuchRolf-René Schneider
Ausführende Produktion Tivoli Film Produkti...  
 
AuftragssenderARD, Degeto
ProduktionslandDeutschland
GenreKrimi

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Fritz Wepper  Dr. Wendelin Winter  [HR]  
  Gregor Bloéb  Pfarrer Simon Seeger  [HR]  
  Sophie Wepper  Alexandra  [HR]  
  Natalia Avelon  Clara  [HR]  
  Claudia Wenzel  Marlene Silberberg  [HR]  
  Oliver Stritzel  Dr. Florian Stemmle  [HR]  
  Leander Lichti  Jens  [NR]  
  Dietrich Mattausch  Prof. Johannes Silberberg  [NR]  
  Sandra Koltai  Luisa Bartels   

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Außenrequisiteur  Ralf Hübner
  Innenrequisiteur  Udo Wilhelm Wessiak
  Requisitenfahrer  Ivan Tica
  Drehbuch Drehbuchautor  Rolf-René Schneider
  Filmgeschäftsführung Filmgeschäftsführerin  Maria Schwerdt
  Kamera Kameramann  Gero Lasnig
  1. Kameraassistentin  Julia Kronseder
  2. Kameraassistentin  Natascha Gertlbauer Neulinger Operator 2.Kamera/Stunt
  Standfotografin  Elke Werner
  Kamerabühne Kamerabühne  Hans Hiendl
  Kamerabühnenassistent  Daniel MJ Krause
  Kostüm Kostümbildnerin  Carola Raum
  Kostümbildassistentin  Kerstin Feldmann
  Garderobiere  Petra Münch
  Licht Oberbeleuchter  Thomas Hollaus
  Best Boy  Franz Böswarth
  Beleuchter  Alexander Pochobradsky
  Beleuchter  Wolfgang Höß
  Zusatzbeleuchter  Chris Huszar
  Maske Maskenbildnerin  Niciy Axt
  Maskenbildnerin  Brigitte Dettling
  Musik Komponist  Mick Baumeister
  Assistent des Komponisten  Max Baumeister
  Song  Matthias Weiss Komposition Sourcemusik für IT-Fassung
  Producer Produzent  Thomas Hroch
  Produzent  Gerald Podgornig
  Produktion Herstellungsleiter (Line Producer)  Alfred Strobl
  Assistentin der Herstellungsleitung  Margot Haiböck
  Produktionsleiter  Christoph Getrost
  Produktionsassistentin  Djamila Holland
  Erster Aufnahmeleiter  Leo Süssmeir
  Motivaufnahmeleiter  Moritz Schreiner tageweise, Tübingen
  Setaufnahmeleiter  Götz Vierkant
  Assistent der Set-AL  Paul Werner [1] 
  Set Runner  Max Baumeister
  Produktionsfahrer  Klaus Wiluda
  Regie Regisseur  Peter Sämann
  Synchronregisseur  Hans-Werner Schwarz
  1. Regieassistentin  Klaudia Höffernig
  Stunts Stunt Koordinator  Holger Kriechel
  Stuntman  René Lay für Stunt Universal München
  Stuntman  Markus Daffinger
  Stuntwoman  Dori Horvath
  Stuntman  Holger Kriechel
  Stunt Rigger  Markus Daffinger
  Stunt Rigger  Tim Vetter
  Ton Filmtonmeister  Michael 'Wolly' Wollmann Tübingen, Heilbronn
  Filmtonmeister  Michael Diehl Tübingen
  Filmtonassistent  Fred Pietzner
  Filmtonassistent  Daniel Hallhuber 2. Tonassistent
  Filmtonassistent  Marcus Neuberger
  TV-/Web-Content Redakteur  Hans-Wolfgang Jurgan

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Tivoli Film Produktion GmbH 

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma
  Ausstattung Fahr- und Flugzeuge   polizeiteam.de  Unipkws, Unipolis, U
  Requisiten   Der Findus, Requisiten- und Ko... 
  Produktion Finanzen, Recht und Versicherung   Teamwork-Filmservice GmbH  Komparsenabrechnung ...
  Produktionsservices   film-mobile gmbh  FilmMobile
  Produktionsservices   Media Sue  Blocking, Equipment
  VFX / Postproduktion Filmbearbeitung/Transfer   Post One GmbH 
  Vor der Kamera Stunts   Stunts Universal - Holger Krie... 

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Der Anruf seines Tübinger Doktorvaters Prof. Johannes Silberberg (Dietrich Mattausch) überrascht Wendelin Winter (Fritz Wepper). Silberberg, international renommierter Psychologe, will seine Memoiren schreiben, und sein ehemals bester Student soll ihm dabei helfen. Doch kurz vor Wendelins Ankunft in Tübingen erliegt Silberberg einem Herzleiden. Das handschriftliche Tagebuch, Grundlage der geplanten Autobiografie, ist verschwunden. Silberbergs Witwe Marlene (Claudia Wenzel) zeigt kein Interesse am geistigen Vermächtnis ihres toten Mannes. Die Erbschleicherin tröstet sich mit dem attraktiven Dozenten Dr. Florian Stemmle (Oliver Stritzel) und bemüht sich nach Kräften, ihre stumme Stieftochter Clara (Natalia Avelon) aus dem Haus zu ekeln. Aus der lokalen Gerüchteküche erfährt Wendelin unterdessen, dass sein Doktorvater eine heiße Affäre mit der Studentin Luise Bartels (Sandra Koltai) hatte. Die junge Frau wird jedoch seit acht Jahren vermisst: Hat ihr mysteriöses Verschwinden etwas mit dem abhandengekommenen Tagebuch zu tun? Unerwartete Unterstützung erhält Wendelin von seiner Tochter Alexandra (Sophie Wepper), die nach einer Wagenpanne in Tübingen hängen geblieben ist. Mit Hilfe des sympathischen Automechanikers Jens (Leander Lichti) findet Alexandra in Stemmles abgeschlepptem Wagen das verschwundene Tagebuch. Daraus erfährt Wendelin, dass Luise Bartels schwanger war. Doch wer ist der Vater? Und welche Rolle spielt der evangelische Pastor Simon Seeger (Gregor Bloéb), in dessen Kirchenchor Luise sang? Als Wendelin der Wahrheit auf die Spur kommt, schwebt er unversehens in Lebensgefahr. (http://www.wdr.de/programmvorschau/object4Broadcast.jsp?broadcastId=3789560)

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
TV-Premiere Deutschland 24.09.2011 ARD

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Drehzeit 24.11.2010 bis 21.12.2010
  Drehort/e Tübingen
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe