Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 © perentie productions
  

Ida completetd - Die Geschichte eines Primatenfundes aus Messel (2010)

Sparte Dokumentarfilm
Regie Dr. Klaus Sparwasser
Ausführende Produktion perentie productions  
 
ProduktionslandDeutschland
GenreWissenschaft

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename Synchronschauspieler / Sprecher
    Sprecher /-in  [NR] Petra Rick 

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Kamera Kameramann  Dr. Klaus Sparwasser
  Musik Komponist  Jörg Walter Gerlach
  Regie Regisseur  Dr. Klaus Sparwasser
  Schnitt Editor  Carolyn Haag
  Ton Filmtonmeisterin  Iris Sparwasser
  Ton-Postproduktion Mischtonmeister  Bernd Thurig
  Weitere Crew Fachberater  Dr. Jörg Habersetzer

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  perentie productions 

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Ein versteinertes Äffchen aus dem Eozän, 47 Millionen Jahre alt. Sein Name: Ida. Benannt nach der Tochter des norwegischen Urzeitforschers Jörn Hurum, der sie auf einem Fossilienmarkt entdeckt hat. Eine Sensation, ein „Asteroiden-Einschlag für die Paläontologie“, das „Achte Weltwunder“, ein „Missing Link“ gar auf dem langen Weg zum Menschen. Dies ist die eine Seite der Medaille. Die andere: Ida stammt aus der Grube Messel und hat eine durchaus dubiose Vergangenheit, der Öffentlichkeit bislang weitgehend unbekannt. In den 1980-er Jahren illegal ergraben, war das Fossil danach für Jahrzehnte verschollen. Ida ist ein deutsches Kulturgut und hätte in Deutschland bleiben sollen. Doch auf verschlungenen Wegen gelangte sie schließlich nach Oslo. Was ist dran, an dem Rummel um die Affendame aus der Vorzeit? Unser Film hat zwei Erzählebenen. Auf der einen Seite steht die Historie. Wir lüften erstmals das Geheimnis, wer Ida entdeckt hat und wo sie all die Jahre verschollen war. Dabei kommen Zeitzeugen zu Wort. Die andere Seite beleuchtet die aktuelle Forschung um Ida. Einen Schwerpunkt bilden Wissenschaftler bei Senckenberg, die dem fossilen Äffchen mit modernster Technik zu Leibe rücken. Verbunden werden die Erzählebenen durch eine Tatsache, die ebenfalls nur Wenige wissen: Ida hat zwei Seiten. Es existiert eine kaum bekannte weitere Fossilplatte mit der linken Körperhälfte von Ida. Auch ihre Geschichte ist überaus mysteriös. Zudem liefert sie der Forschung neue Erkenntnisse über Ida.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Drehort/e Frankfurt, Messel
  Lauflänge 26
 Technische Informationen   Seitenverhältnis TV 16:9 (1 : 1,78)
  Bildpositivmaterial HD
  Tonformat Stereo
  Farbe/SW Farbe

LinksHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
  
 Websites
 Ida completedhttp://www.perentie-productions.net/produktion/filme/messel/...
 Trailer
 Kritiken
 Artikel, Berichte