Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 
  

Echte Wiener 2 - Die Deppat´n und die Gspritz´n (2010)

Sparte Kinospielfilm
Regie Barbara Gräftner
Ausführende Produktion Bonusfilm GmbH [at]
 
ProduktionslandÖsterreich

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Ingrid Burkhard  Toni Sackbauer  [HR]  
  Karl Merkatz  Edmund Sackbauer Mundl  [HR]  
  Klaus Rott  Karli Sackbauer  [HR]  
  Charles Brauer  Kai Uwe  [NR]  
  Erika Deutinger  Hanni Sackbauer  [NR]  
   Marie-Christine Friedrich  Freundin  [NR]  
  Oswald Fuchs  Motzl  [NR]  
  Doris Hindinger  Margot  [NR]  
  Erich Knoth  Polizist  [NR]  
  Liliana Nelska  Irmi Sackbauer  [NR]  
  Heidelinde Pfaffenbichler  Lisa Blahovec  [NR]  
  Günter Tolar  Clemens Rischka  [NR]  
  Sonja Grenz  Publikum  [TR]  
  Florian Prokopetz  Moderator Hip Hop Party  [TR]  
  Rainer Spechtl  Nachbar  [TR]  
  Christian Alfred Kahrer  stummer Friseur   
  Andrea Nitsche  Polizistin   

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Szenenbildnerin  Veronika Merlin
  Außenrequisiteurin  Jana Maya Druskovic
  Requisitenfahrer  Christian Raberger
  Besetzung Casting Director  Angelika Kropej
  Drehbuch Co-Autor  Wolfgang Liemberger
  Kamera Kameramann  Robert Winkler
  1. Kameraassistent  Gerald Helf
  2. Kameraassistent  Christian Flatzek
  Kostüm Kostümbildnerin  Linda Redlin
  Kostümbildner  Christian Alfred Kahrer Oper, Aida
  Garderobiere  Theresa Pultar
  Licht Oberbeleuchterin  Kim Jerrett
  Best Boy  Peter Kroh
  Beleuchter  Jakob Slavicek 1. Woche
  Beleuchterin  Marion Priglinger
  Maske Maskenbildnerin  Inge Riede
  Maskenbildnerin  Hannelore Mayer Zusatzmaskenbildnerin
  Chefmaskenbildner  Christian Alfred Kahrer
  Zusatzmaskenbildner  Andreas Meixner [1] 
  Zusatzmaskenbildnerin  Elisabeth Kaukal
  Zusatzmaskenbildnerin  Daniela Langauer
  Zusatzmaskenbildner  Doris Jacqueline Schöfmann Sch...
  Zusatzmaskenbildnerin  Anne Weinberger
  Perückenmacherin  Eva Zavodsky
  Produktion Produktionskoordinatorin  Angelika Trenner
  Produktionsassistentin  Alexandra Banitsch
  Setaufnahmeleiter  Tom Weingärtner Setaufnahmeleiter
  Produktionspraktikant  Zepp D. Berensmeier in "Schlüsselposition"
  Regie Regisseurin  Barbara Gräftner
  Continuity  Susanne Nowotny
  Schnitt Schnittassistentin  Angela Christlieb
  Ton Filmtonmeister  Dieter Draxler
  Ton-Postproduktion Sound Supervisor  Dieter Draxler
  Dialog Editor  Torsten Heinemann

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Bonusfilm GmbH [at]

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Völlig überraschend erbt die Familie Sackbauer eine Villa mit großem Garten in einem Cottage Viertel in Niederösterreich. „Die Villa geht ja, aber der Garten ist eine Katastrophe“ sagt Mundl und macht sich daran, den Villengarten mit Gartenzwergen und Laternchen mit viel Liebe auf Vordermann zu bringen.

Mundls Enkel Rene ergeht es derweil schlecht. Nicht nur ob der allgemeinen um sich greifenden Wirtschaftskrise, sondern vor allem wegen seiner geheimen Spielsucht ist er bankrott und muss sein Haus verkaufen. Als er dann noch seinen siebzehnjährigen Sohn Edi mit dessen afrikanisch stämmige Flamme Jamila beim Haschischrauchen erwischt, verliert Rene die Nerven und tobt und schimpft. Edi lässt sich das nicht gefallen und haut mit Jamila von zu Hause ab… Sie meinen, dass der „Mundl-Urli“ sie sicher bei ihm wohnen lassen wird, da er ja eh genug Platz hat und die „Toni-Urli“ auch gerade nicht da ist, weil sie ja mit Hanni und Kai Uwe kurzerhand nach Irland geflogen ist, um die Erbschaft zu regeln.

Der Strohwitwer Mundl lernt derweil einen neuen Freund kennen, den „Sandler“ Motzl.

Irmi und Karli werden ebenfalls in den Sog der Ereignisse gerissen und kämpfen um das Wohl ihrer Sprösslinge und um die Klarstellung ihrer Beziehung.

Als Toni von ihrer Reise zurückkommt findet sie Situationen und einen Mundl vor, mit denen sie im Traum nie gerechnet hätte. Ein netter Nachbar, der g`spritze Herr Rischka schafft es sogar, die Sackbauers zu einem Opernbesuch zu bewegen. Am Ende bewegt sich der Sackbauer-Clan unaufhaltsam auf die große Feier der Diamantenen Hochzeit von Mundl und Toni zu. Die, nur für das Jubelpaar als Überraschung angelegte Feier wird dann doch eher mehr für alle anderen Anwesenden zur Überraschung.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Kinostart Österreich 23.12.2010

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Förderungen Kulturförderung des Landes Niederösterreich
Österreichisches Filminstitut
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe