Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

  

Geschlossene Gesellschaft (2010)

Arbeitstitel Geschlossene Gesellschaft - Rückzug ins Private
Sparte Dokumentarfilm
Regie Ingolf Gritschneder
Ausführende Produktion telekult Film- und M...  
 
Auftragssenderarte, NDR

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Kamera Kameramann  Winfried Kaute
  Postproduction/VFX Digital Colorist  Rainer Speidel
  Producer Produzentin  Heike Kunze
  Produktion Produktionsassistentin  Beate Kriesel
  Produktionsassistentin  Franziska Kunze
  Regie Regisseur  Ingolf Gritschneder
  Schnitt Editor  Rainer Speidel Schnittmeister
  Schnittassistentin  Franziska Kunze
  Ton Filmtonassistent  Knut Walter
  Ton-Postproduktion Mischtonmeister  Rainer Speidel

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  telekult Film- und Medienproduktion 

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Die Mittelschicht ist in Bewegung geraten. Die homogene Mitte gibt es so nicht mehr. Seit dem Wirtschaftswunder der 50er Jahre folgte man der Vorstellung, dass es immer bergauf geht, die Kinder und Enkel es einmal besser haben werden.
Die Bedingungen allerdings haben sich grundlegend geändert. Die Angst, dass es auch schlechter kommen kann, wächst. Was nämlich passiert, wenn sich die eigene Situation dramatisch verändert und der soziale Absturz droht? Man entwickelt Strategien, um sich für die gesellschaftlich schwierigen Bedingungen zu wappnen: Beste Bildung für die Kinder, ein sicheres und kultiviertes Wohnumfeld für die Familie, stabile Verankerung in einem weitreichenden Netzwerk.

Ist die Separierung sozialer Gruppen sowohl Ursache als auch logische Folge einer sozialen Schere, die immer weiter auseinander geht? Und gibt es Alternativen zu dieser Polarisierung? Der Film sucht Antworten auf diese zentralen Fragen. Er sucht sowohl nach den persönlichen Motiven der Menschen, als auch nach dem sozialen Kontext.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Drehzeit 11.06.2010 bis 09.07.2010
  Drehort/e Paris, Berlin
 Technische Informationen   Seitenverhältnis TV 16:9 (1 : 1,78)
  Bildnegativmaterial XDCam HD
  Bildpositivmaterial XDCam HD
  Tonformat Stereo
  Farbe/SW Farbe