Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 © Alexander Vittorio Papsch
  

Poco a poco (nach und nach) (2009)

Arbeitstitel Das Tor zur Welt
Fremdsprachiger TitelPoco a poco
Sparte Dokumentarfilm
Regie Doris Papsch-Musikar
Ausführende Produktion alexdream pictures [...
Verleihalexdream pictures [...
 
GenreDokudrama

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Kamera Kameramann  Alexander Vittorio Papsch-Musi... Kameraregie & Produzent
  Regie Regisseurin  Doris Papsch-Musikar

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  alexdream pictures [at]

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
alexdream pictures [at]

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma
  Kamera Kameras und Zubehör   alexdream pictures filmproduct...

PreiseHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Preisträger Jahr Preis Kategorie    
Alexander Vittorio Papsch-... 2009AK Kunstpreis 2010 [at]Bester Filmgewonnen
Alexander Vittorio Papsch-... 2011Crossing Europe Linz [at]Lokal Artistnominiert

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Der Dokumentarfilm „poco a poco“ (dt.: nach und nach) von Doris Musikar und Alexander Vittorio Papsch begleitet MenschenrechtsbeobachterInnen auf ihren Weg in zapatistische Gemeinden in Chiapas (Mexiko) und zeigt ihre Aufgaben, Erlebnisse und Schwierigkeiten während ihres doritgen Aufenthaltes. Durch die Menschen vor Ort erfahren wir mehr über die zapatistische Bewegung und deren Kampf, aber auch über die Menschenrechtsbeobachtung selbst und den Konflikt in Chiapas. Dieser seit Jahr-hunderten bestehende Konflikt zwischen indigener und nicht-indigener Bevölkerung verstärkt sich noch durch kapitalistisches Denken, welches keine Rücksicht auf Menschlichkeit nimmt.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Kinostart Österreich 15.03.2011

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage 150
  Drehort/e Mexiko
  Lauflänge 64
 Technische Informationen   Seitenverhältnis TV 16:9 (1 : 1,78)
  Bildnegativmaterial HDV
  Bildpositivmaterial HDV
  Tonformat Stereo
  Farbe/SW Farbe

Mediengalerie  Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Filmplakate
 Standfotos
   poco a poco
   House of Zapatistas
   The capitalism world
   Zapatist
   Zapata village
   Zapatistas
   Zapata village
   Zapatist
   Zapatist
 Presseunterlagen
 Hinter den Kulissen

LinksHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
  
 Websites
 poco a poco trailerhttp://www.pocoapoco-film.com
 Trailer
 vimeohttp://vimeo.com/16149575
 Kritiken
 Artikel, Berichte
 OKTO TVhttp://okto.tv/oktoskop/7160/20120115
 Crossing Europehttp://www.crossingeurope.at/archiv/2011/film.html?movie=943
 Fro.athttp://www.fro.at/article.php?id=2931