Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 
  

An einem Samstag (2010)

Arbeitstitel Innocent Saturday / Unschuldiger Samstag
Fremdsprachiger TitelV Subbotu
Sparte Kinospielfilm
Regie Aleksandr Mindadze
DrehbuchAleksandr Mindadze
Ausführende Produktion Bavaria Pictures Gmb...
 
ProduktionslandDeutschland, Russland, Ukraine
GenreDrama, Katastrophe

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename Synchronschauspieler / Sprecher
  Anton Shagin  Valeri Kabysch  [HR]  
  Svetlana Smirnova  Vera  [HR]  
  Stanislav Rjadinski  Gitarrist  [HR]  
  Vasilij Guso  Klavierspieler  [HR]  
  Aleksej Demido  Bassist  [HR]  
  Vjacheslav Petku  Karaba  [NR]  
  Sergej Gromo  Petr  [NR]  
    diverse  [NR] Arno Friedrich  (2011)
  Uljana Fomicheva  Lara  Ilena Gwisdalla  (2011)

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Drehbuch Drehbuchautor  Aleksandr Mindadze
  Kamera Kameramann  Oleg Mutu
  Licht Oberbeleuchter  Mathias Beier
  Beleuchter  Artjom Tommy Antipin
  Postproduction/VFX VFX Supervisor  Sacha Bertram
  Digital Colorist  Meike Weimann
  Producer Produzent  Dimitry Efremov
  Produzent  Matthias Esche
  Producerin  Simone Baumann
  Produktion Herstellungsleiter (Line Producer)  Gilbert Möhler
  Assistentin der Herstellungsleitung  Tahmee Theiler
  Regie Regisseur  Aleksandr Mindadze
  Schnitt VFX Editor  Markus Hagemeier ScanlineVFX
  Ton Filmtonmeister  Jörg Theil + Supervising Sound Editor
  Filmtonassistent  Miroslav Babic
  Ton-Postproduktion Sounddesigner  Miroslav Babic
  Supervising Sound Editor  Jörg Theil
  Geräuschemacher  Peter Sandmann
  TV-/Web-Content Redakteur  Rainer Männel MDR
  Redakteurin  Barbara Häbe arte

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Bavaria Pictures GmbH
  Non-Stop Production [ru]
  Passashir Film
  Sota Cinema Group [ua]

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma
  Produktion Finanzen, Recht und Versicherung   Aon Jauch & Hübener GmbH
  VFX / Postproduktion Filmbearbeitung/Transfer   CinePostproduction GmbH 
  Ton (Postproduktion)   K13 Kinomischung

PreiseHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Preisträger Jahr Preis Kategorie    
Aleksandr Mindadze2011Brüssel Film Festival 2011Golden Iris Award & Young J...gewonnen

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Samstag, 26. April 1986: Im Kernkraftwerk Tschernobyl ist ein Reaktorturm
explodiert. Die Parteileitung wiegelt ab. Aber Valerij Kabysh, früher
Schlagzeuger, inzwischen junger loyaler Parteifunktionär, beobachtet die
Panik der Verantwortlichen und begreift, dass jede Sekunde zählt. Dies ist
die wahre Geschichte seiner missglückten Flucht.
Zusammen mit seiner Geliebten und seinen Musikerfreunden versucht
Valerij, die Stadt zu verlassen. Aber das Leben lässt ihn nicht los. Es ist Sams -
tag, die Menschen gehen spazieren, machen Einkäufe, feiern Hoch zeiten;
Kinder spielen im Freien. In diesem sorglosen Trubel bleibt jeder Versuch zu
entkommen ohne Erfolg. Die Katastrophe ist eine allgegenwärtige, aber
unsichtbare Figur in dieser Geschichte. Als wären da Handschellen, die
nicht zu öffnen sind. Ein verlorener Pass, ein gebrochener Schuhabsatz, ein
verpasster Zug. Eine Hochzeit, auf der zu Ende gespielt werden muss. Dort
singt Vera mit ihrer Band, die früher auch Valerijs Band war, und Valerij
springt für den betrunkenen Drummer ein. Lebensgefahr? Tödliche
Strahlung? Selbst als Valerijs Band weiß, was wirklich vor sich geht, feiern
sie – noch einen Wodka, noch eine Flasche Wein! Für sie bleibt nur, weiterzumachen und glücklich zu werden für den einen Moment.
Es ist Samstag, die Sonne scheint und das Gras ist grün, noch … Es ist ein
Samstag der Unschuld, und die Menschen sind erbarmungslos ihrem
Schicksal überlassen.
(Quell: http://www.berlinale.de/external/de/filmarchiv/doku_pdf/20113291.pdf)

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
  Kinostart Deutschland 21.04.2011

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage 45
  Drehzeit 04.06.2010 bis 13.08.2010
  Drehort/e Svetlodarsk/ Ukraine
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe