Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

  

SMUL Aufbruch für den Umweltschutz - 20 Jahre friedliche Revolution (2009)

Sparte Dokumentarfilm
Regie Steffen Hengst
Ausführende Produktion adhoc Film Dresden
 

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Drehbuch Idee  Steffen Hengst
  Kamera Kameramann  René Dohme
  Kameramann  Roman Schlaack
  EB Assistentin Kamera/Ton  Lisa Wunderlich
  Producer Produzent  René Biermann
  Produktion Produktionsleiter  René Biermann
  Erste Aufnahmeleiterin  Katja Aischmann
  Regie Regisseur  Steffen Hengst
  Schnitt Editor  Stephan Marche
  Editor  Uli Stein
  Avid Operator  Igor Mariniuk
  Ton-Postproduktion Mischtonmeister  Hendrik Meyer

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  adhoc Film Dresden

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Gemeinsam mit Umweltminister Frank Kupfer sowie zahlreichen Gästen aus Politik, Wirtschaft, Umweltverbänden und Naturschut hat adhoc Film in Bad Schlema (Erzgebirgskreis) die Premiere des Dokumentarfilms „Aufbruch für den Umweltschutz“ gefeiert. In knapp 35 Minuten beschreibt der Film die Entwicklung des Umweltschutzes in Sachsen von der Wende im Herbst 1989 bis heute. Angelegt an die vier Grundelemente ist der Dokumentarfilm in die Themenbereiche Feuer, Wasser, Erde und Luft gegliedert. Dabei geht der Autor auf die wichtigsten Sanierungsprojekte wie Braunkohletagebaue und -kraftwerke, Luft- und Wasserqualität, Trink- und Abwasseraufbereitung, Uranerzbergbau und dem Waldzustand ein. Ein nachdenklich stimmender Film von Steffen Hengst.

Auftraggeber: Sächsisches Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft (SMUL)





Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Lauflänge 34 min
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe