Doku (Reihe) | 2010 | BR [de] | Deutschland

    Kurzinhalt

    Ich will anständig werden", verkündet Marianne mit dreizehn Jahren. Es ist ihre einzige Chance, Mutter und Großmutter davon zu überzeugen, dass sie ein Klosterinternat besuchen muss. Nur auf diesem Weg kann sie sich der Gefühlkälte und unerbittlichen Strenge ihres Elternhauses entziehen. Mit neunzehn beschließt Marianne, ihr weltliches Leben dem Ansehen ihrer Familie zu opfern. Hatte nicht der Pfarrer gepredigt hat, dass über jedem Haus, aus dem eine Klosterfrau hervorgeht, ein besonderer Stern leuchtet? Marianne legt das ewige Gelübde ab, wird Nonne und Kindergärtnerin.Ihre Jungmädchenträume von Reisen in die weite Welt, von netten jungen Burschen und von einem Leben als Lehrerin versucht sie zu unterdrücken. Vergeblich. Eines Tages, an einem Faschingsdienstag, verkleidet sie sich: Aus der Nonne wird ein Clown. Mit diesem Schritt gerät ihr übersichtlich geplantes Leben hinter Klostermauern aus den Fugen. Heute ist Marianne Ach Schriftstellerin. Ihre Heimat hat sie sich schreibend zurückerobert
    AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
    DrehbuchDrehbuchautorinBirgit Eckelt
    KameraKameramann/DoPMoritz Kipphardt
    RegieRegisseurinBirgit Eckelt
    SchnittEditorMichael Auer
    TV-/Web-ContentRedakteurinRenate Stegmüller

    Produktionsfirmen

    FirmaAnmerkung
    BR Bayerischer Rundfunk [de]

    TV-Ausstrahlung

    ArtLandSenderDatum / ZeitAnmerkung
    ErstausstrahlungDeutschlandBR [de]Montag, 09.08.2010