Kurzinhalt

Der ganz normale Alltag der Familie Morgenroth kommt plötzlich durcheinander als Karin (Constanze Engelbrecht) bei den Landtagswahlen für ihre Partei kandidiert. Ihr Mann Jens (Robert Atzorn) sympathisiert zwar mit der Opposition, aber weil Karin auf einem aussichtslosen Listenplatz steht, glaubt er zunächst, die Belastungsprobe sei auf die Zeit des Wahlkampfs beschränkt. Nicht einmal der gemeinsame Segelurlaub scheint ihm gefährdet.
Doch das ist eine Rechnung ohne den Wirt. Auch Karin verkennt die Eigendynamik einer solchen Kandidatur. Sie ist eine Frau mit Kompetenz, Konzept und Charisma. Mit so was wird frau Minister – und der Mann zum "Prinzgemahl".
Ein Mann im ansonsten nahezu ausschließlich weiblichen Anhang der männlich dominierten Politprominenz, und noch dazu mit gänzlich anderer Politauffassung – dass sich daraus eine Fortsetzung komischer Situationen ergibt, liegt auf der Hand.
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
Robert AtzornJens [HR]
Constanze EngelbrechtKarin [HR]
 Susanne HossJohanna Sierling [NR]
 Peter MohrdieckJens Freund [NR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
BesetzungCasting Director Dorothee Weyers
DrehbuchDrehbuchautorGunther Scheuthle
DrehbuchDrehbuchautorFelix Huby
FilmgeschäftsführungFilmgeschäftsführerinCarola Jungmann
KameraKameramann/DoPPeter Krause [1]
KostümKostümbildnerinMarlies Kosan
MaskeMaskenbildnerin Dörte EbenChefmaskenbildnerin
MusikKomponistGünther Fischer
Production Design / SzenenbildSzenenbildnerChristian Müller [8]
ProduktionHerstellungsleiter (Line Producer)Klaus Gotthardt