Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 
  

Durchfahrtsland (2003)

Fremdsprachiger TitelRemote Area
Sparte Dokumentarfilm
Regie Alexandra Sell
DrehbuchAlexandra Sell
Ausführende Produktion 2Pilots Filmproducti...  
VerleihRealFiction Filmverl...
 
ProduktionslandDeutschland
GenreDokuspiel, Drama, Ethnologie, Filmessay

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Drehbuch Drehbuchautorin  Alexandra Sell
  Filmgeschäftsführung Filmgeschäftsführer  Jan Kist
  Kamera Kameramann  Henning Drechsler Beitrag Berlinale 2005 / Forum
  Kamerafrau  Justyna Feicht
  EB Assistentin Kamera/Ton  Caroline Cochius
  Producer Produzent  Jörg Siepmann
  Produzent  Harry Flöter
  Regie Regisseurin  Alexandra Sell Premiere Berlinale/Forum 2005
  Schnitt Editor  Gesa Marten Schnitt Supervision
  Editor  Daniela Drescher
  Schnittassistentin  Stephanie Paul
  Schnittassistentin  Isabelle Wilhelm
  Ton-Postproduktion Mischtonmeister  Gerd Neskens
  TV-/Web-Content Redakteur  Christian Cloos ZDF - Das kleine Fernsehspiel

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  2Pilots Filmproduction 
  ZDF - Das kleine Fernsehspiel

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
RealFiction Filmverleih

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Ein dokumentarischer Heimat-Film über die fremde Welt vor der eigenen Haustür. Vier ungleiche Protagonisten aus vier Dörfern zwischen Köln und Bonn: Eine leidenschaftliche Lokal-Krimiautorin, ein Pfarrer zweier verfeindeter Dörfer, das jüngste Mitglied eines Junggesellenvereines, und der erste Vorsitzende eines Spielmannszuges, der zu seinem eigenen Bedauern Italiener ist.

Alexandra Sell zeichnet in ihrem Debütfilm ein sehr persönliches Portrait einer Gegend, die nur auf den ersten Blick unscheinbar wirkt. Ein typisches Stück deutscher Provinz, deren Bewohner sich mit trotzigem Stolz ihre Riten, Mythen und Geschichten bewahrt haben. Auch wenn die Schmutzgürtel der Großstädte immer näher rücken...


Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
  Kinostart Deutschland 15.09.2005

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Förderungen nordmedia - Film- und Mediengesellschaft
Kuratorium junger deutscher Film
Film- und Medienstiftung NRW
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe

LinksHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
  
 Websites
 Trailer
 Kritiken
 Pressestimmenhttp://realfictionfilme.de/filme/durchfahrtsland/index.php
 Artikel, Berichte