Hauptbild | (c) Ute Ströer
Kurzspielfilm | 2009 | Experimental

Hauptdaten

Projektdaten

Lauflänge15

    Kurzinhalt

    Eine Frau liest im Bett Andersens „Das Mädchen mit den Schwefelhölzern“. In ihrer Fantasie verdreht sich die Geschichte zu einem dramatischen Massaker: Das arme Mädchen verwandelt sich in eine Bestie, welche die Passanten angreift, die keine Schwefelhölzer von ihr kaufen wollten. Immer mehr vermischt sich die Vorlage mit der Imagination der Frau, bis die wohlbehütete Welt der Frau zusammenbricht.Die Literaturverfilmung befasst sich mit der Vorstellungskraft eines Menschen, der seine eigenen Persönlichkeitsanteile mit den Figuren in dem Märchen verknüpft und dabei eine Reise unternimmt, die in die unendlichen Tiefen des Unterbewusstseins führt. (c) KunstFilmBiennale
    Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
    Ute Ströersämtliche Rollen [HR]
    AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
    KameraKamerafrau/DoPUte Ströer
    KostümKostümbildnerinKathrin Niemann
    MusikKomponistinJamie Ross
    Production Design / SzenenbildSzenenbildassistentKühl Marc
    RegieRegisseurinUte Ströer
    SchnittEditorinUte Ströer
    Ton-PostproduktionMischtonmeister Manfred Mvié Bauche
    Ton-PostproduktionSounddesigner Manfred Mvié Bauche

    Produktionsfirmen

    FirmaAnmerkung
    Ute Ströer Produktion
    PreisträgerJahrPreisKategorie 
    Ute Ströer2009FBW Deutsche Film- und MedienbewertungPrädikat wertvollgewonnen