Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 
  

Schwestern (2011-2013)

Sparte Kinospielfilm
Regie Anne Wild
DrehbuchAnne Wild
Ausführende Produktion Dreamtool Entertainm...  
VerleihBeta Film GmbH 
 
ProduktionslandDeutschland
GenreDrama, Komödie

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Maria Schrader  Saskia  [HR]  
  Ursula Werner  Usch  [HR]  
  Anna Blomeier  Doreen  [HR]  
  Felix Knopp  Dirk  [HR]  
  Jesper Christensen  Onkel Rolle  [NR]  
  Tim Breyvogel  Günther (jung)  [NR]  
  Meike Droste  Usch (jung)  [NR]  
  Thomas Fränzel  Jörn  [NR]  
  Viktoria Gabrysch  Schwester Agatha  [NR]  
  Jürgen Haug  Priester  [NR]  
  Stefan Kriekhaus  Junger Mann  [NR]  
  Beata Lehmann  Sr ELISA  [NR]  
  Marie Leuenberger  Kati  [NR]  
  Klaus Manchen  Günther  [NR]  
  Kyra Mladeck  Schwester Generaloberin  [NR]  
  Angelika Richter  Schwester Marina  [NR]  
  Lore Richter  Jola  [NR]  
  Pia Röver  Schwester Brigitte  [NR]  
  Rita Luise Stelling  Marie  [NR]  
  Anne Weinknecht  Novizin 2  [NR]  
  Alissa Wilms  Novizin 1  [NR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Szenenbildnerin  Anne Schlaich
  Art Director  Siw Polly Kuhnert
  Außenrequisiteurin  Julia Gugelmeier
  Innenrequisiteurin  Cathrin Pflugfelder
  Innenrequisiteurin  Jutta Saas Teil Südtirol/ Bebenhausen
  Location Scout  Paul Sebastian Moreau BaWü
  Location Scout  Johannes Eppinger Bodensee und Schwäbische Alb
  Baubühne  Barry Drake
  Baubühne  Ulrich Burkhardt Bauleitung mit G.Franke
  Baubühne  Rene Bolte
  Bühnenmaler  Felix Maurice Manchon
  Graphic Artist  Peter Wolf
  Requisitenfahrer  Michael Summ
  Besetzung Casting Director  Ulrike Müller
  Drehbuch Drehbuchautorin  Anne Wild
  Filmgeschäftsführung Produktionscontroller  Markus Yagapen Filmfinanzmanager
  Filmgeschäftsführerin  Hanne Krenz
  Kamera Kameramann  Ali Gözkaya
  2nd Unit Kameramann  Heiko Wentorp B-Cam , 2.Unit Kamera
  Steadicam Operator  Yoshua Berkowitz Alexa Plus
  Steadicam Operator  Ralf Dangschat Nur einen Drehtag
  1. Kameraassistent  Yoshua Berkowitz Alexa Plus - ProRes - 14 Tage A KAM
  2. Kameraassistentin  Angela Fellenberg B-Cam, Focus B (10DT)
  DIT Digital Imaging Technician  Peter Chlistowski 2x Arri Alexa
  Videooperator  Adrian Huber Aja Ki Pro / 2x Alexa
  Standfotograf  Wolfgang Ennenbach
  Kamerabühne Kamerabühne  Hans Hellner
  Kamerabühne  Tobias Bergunde die letzten 10 DT
  Kamerabühnenassistent  Jan Hagen Grip
  Kamerabühnenassistent  Sascha Reinhardt Zusatz. Galaxy & TR3
  Camera Car Driver  Markus Reichelt Lowloader - Trailer
  Kostüm Kostümbildnerin  Gudrun Schretzmeier
  Kostümbildnerin  Mimi Miriam Weizsäcker Nachdreh
  Kostümbildassistentin  Susanne Platz
  Garderobiere  Vera Mitterhuber
  Zusatzgarderobiere  Olesja Jenny Schäfer
  Zusatzgarderobiere  Tini Fetscher
  Zusatzgarderobiere  Astrid Hildebrand
  Gewandmeisterin  Martina Steiner 6 Kostüme / U.Werner
  Licht Oberbeleuchter  Florian Kronenberger
  Best Boy  Martin Handrow
  Beleuchter  Sascha Reinhardt Zusatz (10 Tage)
  Beleuchter  Arian Uting
  Beleuchter  Timothy Varesco Zusatz
  Lichtassistent  Christopher Becker
  Lichtassistent  Carsten Lippe 1 DT (Nachdreh)
  Maske Maskenbildnerin  Iris Jaeger Chefmaskenbildnerin
  Maskenbildnerin  Fatma Reil
  Maskenbildnerin  Nadja Werthmann
  Zusatzmaskenbildnerin  Claudia Schäfer 1 Tag
  Postproduction/VFX Digital Colorist  Rico Danschke
  Producer Produzent  Felix Zackor
  Produzent  Stefan Raiser
  Executive Producer  Robert Geisler
  Assistent des Produzenten  Sebastian Uhl
  Produktion Produktionsleiterin  Solveig Jork
  Produktionsleiter  Hartwig König Betreuung PreProduction 2011
  Produktionsleiter  Philipp Moravetz in Südtirol
  Postproduction Supervisor  Jasmin Sebö
  Produktionskoordinatorin  Jasmin Sebö seit 2010
  Produktionskoordinatorin  Julia Koch [1]  Haupthaus 2012
  Produktionsassistent  Felix Ruple
  Produktionsassistentin  Sabine Glanz
  Produktionsassistentin  Stefanie Raubold ab 06.10.
  Produktionsassistent  Daniel Defranceschi
  Erste Aufnahmeleiterin  Judith Barthel
  Location Manager  Lydia Cerbaro Südtirol
  Setaufnahmeleiter  Andreas Pilarczyk
  Setaufnahmeleiter  Robin Maas Nachdreh Berlin
  Assistent der 1. AL  Alexander Schönecker
  Assistent der Set-AL  Nima Nadaf
  Set Runner  Jakob Watschinger
  Produktionsfahrer  Rüdiger Albrecht
  Produktionsfahrer  Thomas Borowiak
  Produktionsfahrer  Remo Uicker
  Produktionsfahrer  Felix Walz Motivtour Südtirol
  Regie Regisseurin  Anne Wild
  1. Regieassistentin  Birgitta Nübel
  2. Regieassistent  Mark Bachmann
  Continuity  Ines Burger
  Komparsenbetreuerin  Evi Reich Südtirol
  Schnitt Editor  Clara Grözinger additional editing
  Spezialeffekte SFX Spezialeffekte Supervisor  Markus Geiger
  Stunts Stunt Koordinator  Ferdinand Fischer
  Stuntman  Gino Haegler Stuntdouble "Jesper Christensen"
  Stuntman  Urs Inauen Stuntdouble; Ursula Werner
  Ton Filmtonmeister  Hermann Ebling
  Filmtonassistent  Manuel Neie Bodenseeregion & Südtirol
  Ton-Postproduktion Synchrontonmeister  Felix Rost ADR
  TV-/Web-Content Redakteurin  Brigitte Dithard SWR
  Redakteurin  Birgit Kämper arte
  Weitere Crew Dialog Coach  Corinne Le Hong Jesper Christensen (DE)

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Dreamtool Entertainment GmbH 
  Beta Film GmbH  Koproduktion
  SWR Südwestrundfunk
  SWR - Debüt im Dritten
  Arte

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
Beta Film GmbH  Weltvertrieb

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma
  Ausstattung Dekoration   Art rockz  Bruchsteinimitat
  Requisiten   Der Findus, Requisiten- und Ko... 
  Spezialeffekte | Spezialbauten   Markus Geiger Spezialeffekttec... 
  Produktion Finanzen, Recht und Versicherung   Franz Gossler Versicherungsver...  Versicherung
  Finanzen, Recht und Versicherung   Mecon Media Concept Ltd.  Gagenabrechnung (Kom...
  Produktionsservices   hiasberlin  Masken-&Garderobenmo...
  Produktionsservices   Media Sue  Blocking, Equipment
  Produktionsservices   Mobilespace  Produktionsfahrzeuge
  Produktionsservices   Onkel Toms Hütte  Catering
  Vor der Kamera Schauspiel   Dubdolls  Dialog Coaching (DE)...

PreiseHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Preisträger Jahr Preis Kategorie    
Anne Wild2013Festival des deutschen FilmsWettbewerbnominiert

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
An einem Wochenende trifft eine Familie zusammen, die schon gar nicht mehr zu existieren scheint. Es ist eine ganz besondere „Hochzeitsfeier“. Kati, die Jüngste, hat sich entschlossen als Nonne einem Orden beizutreten. Im oberschwäbischen Kloster soll sie an diesem Wochenende die Ordenskleider empfangen. Als sich die Zeremonie ein wenig verzögert, sieht sich die Familie - Geschwister, Eltern und andere Anverwandte - mit dem konfrontiert, was sie schon komplett aus ihrem Leben verbannt hatte. Die Frage: Was machen wir und warum? An einem Sommerwochenende zwischen Kühen und Bienenstöcken sind alle am Rande des Klosters auf sich gestellt. Onkel Rolle hat Wein dabei. Die Kühe sind frei und die Bienen schwärmen gerade aus. Bei dieser Landpartie bleibt keine Wahrheit ungesagt. Zwischen Picknick und Selbstfindung muss jede handelnde Person ihre eigene Wahrheit finden. Pleite, Pech und Pannen und die scheinbar chronische Orientierungslosigkeit der Figuren setzen einen spannenden Findungsprozess in Gang, der manchmal ernst, dann auch wieder ziemlich komisch sein kann. Lieblingsschwester Saskia fragt sich, ob ihre stolze Wahlfreiheit der Optionen des Lebens in der Metropole London wirklich etwas bedeutet. Die von ihrem Managerleben überforderte Mutter Uschi lernt wieder das Lachen. Hatte Kati mit ihrer kleinen Flucht ins Klosterleben nicht doch Recht? Ist es besser von vielen Entscheidungsmöglichkeiten überfordert zu werden oder kann ein klares einfaches Lebenskonzept mit wenigen strittigen Fragen nicht auch weiter helfen? (http://festival-des-deutschen-films.de/index.php?id=88&film=Schwestern)

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
  Kinostart Deutschland 12.12.2013
TV-Premiere Deutschland 16.11.2015 SWR

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage 28
  Drehzeit 16.09.2011 bis 01.11.2011
  Drehort/e Baden-Würtemberg, Südtirol
  Lauflänge 85 Min.
  Förderungen DFFF Deutscher Filmförderfonds: 384.016 € Förderung
Film- und Medienstiftung NRW: 90.000 EUR
Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg: 375.000 € Produktionsförderung
BKM: 30.000 € Drehbuchförderung
BKM: 150.000 € Förderung
Business Location Südtirol - BLS
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe