Kurzinhalt

    Schon als Fünfjähriger wollte Kay Gundlack aus Parchim Schuhmacher werden. Heute, mit 36 Jahren, hat er sich als Maßschuhmacher im ganzen Land und über die Grenzen hinaus einen Namen gemacht.

    In seiner kleinen, aber feinen Schuhmanufaktur in Parchim fertigt er in kompletter Handarbeit exklusives Schuhwerk nach Kundenwünschen an. Maß nehmen, Leisten schleifen, Leder auswählen - alles das macht Kay Gundlack am liebsten selbst. "Am Schuh erkennt man den wahren Charakter eines Menschen", sagt der Schuhmacher, der besonderen Wert darauf legt, dass seine Meisterwerke nicht nur Unikate, sondern auch gesund sind. Als gelernter Orthopädie-Schuhmacher weiß er, dass kein Fuß ist wie der andere ist.

    Auch Kays Ehefrau Kati trägt am liebsten die selbst gemachten Schuhe ihres Mannes. Doch noch lieber würde sie mehr Zeit mit ihrem Mann verbringen. An vielen Tagen ist Kay Gundlack bis zu zwölf Stunden in seiner Werkstatt - da bekommt ihn auch der achtjährige Sohn Janick kaum zu Gesicht. Das soll in Zukunft anders werden: Kay sucht einen Gesellen, der ihn bei der Arbeit unterstützt. Doch leicht wird das nicht, denn Kay Gundlack ist sehr anspruchsvoll: "Mir kommt nur einer in die Werkstatt, der Schuhe genauso liebt wie ich."
    AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
    KameraEB Assistent Bild-Ton Alexander Friedrich
    KameraEB Assistent Bild-TonJesko Heyse
    RegieRegisseurinVerena Künstner30min
    SchnittEditor Jens Holger Linnebach

    Produktionsfirmen

    FirmaAnmerkung
    Filmreif TV GmbH [de]