Kurzinhalt

    Grob gesagt handelt es sich bei den Eingeborenen des Netzes um die nach 1980 Geborenen. Es sind diejenigen unter uns, die nie in einer Welt ohne Internet, Handys, Videospielen und all den anderen Werk- und Spielzeugen des digitalen Zeitalters gelebt haben.
    Es sind diejenigen unter uns, die man als „digitale Muttersprachler“ bezeichnen könnte und genau das ist es, was sie von all den anderen unterscheidet – von den „Digital Immigrants“. Die Digital Natives – wie on- und offline leben sie? Sind sie wirklich so anders als ihre analogen Vorfahren, den Digital Immigrants? Wie ist ihr Alltag jenseits von Klischees und Extremen? Stellen sie die alten Arbeitsstrukturen und vielleicht sogar die große Politik auf den Kopf? Und wie erziehen Digital Natives ihre Kinder? Über sie wird viel diskutiert – die Digital Natives…neues spezial haben sie einen Einblick gewährt – der nicht selten überrascht.

    Produktionsfirmen

    FirmaAnmerkung
    Werwiewas Medienproduktion [de]