Kurzinhalt

    Vandana Shiva ist eine der markantesten Persönlichkeiten der internationalen Bewegung gegen die Gentechnik. Sie wurde speziell in Indien zur Symbolfigur des Widerstands gegen die Grosskonzerne und zum Hoffnungsträger im Aufbau und der Wiedererlangung der Selbständigkeit der indischen Landwirte. Ihrem Einsatz ist es zu verdanken, dass der UN-Menschenrechtsaus-schuss den Einsatz der Agro-Gentechnik erstmals mit Menschenrechtsverletzungen in Zusammenhang gebracht hat. Das Komitee drängt die indische Regierung finanzielle und andere Hilfs-formen für Familien von Suizid-Opfern zur Verfügung zu stellen sowie den Bauern die Möglichkeit zu geben, vermehrungsfähiges Saatgut zu kaufen.
    Hohe Preise für gentechnisch-verändertes Saatgut, Lizenzpflicht und äußerst schlechte Ernten führten zu hoher Verschuldung der Landwirte. Rund 200.000 Familienoberhäupter begangen in den letzten Jahren Selbstmord, um der Schande zu entgehen und ihren Familien die Lebensgrundlage, ihr Land, zu erhalten.
    Ihr ist es gelungen, eine breite Masse und auch speziell die Frauen zu motivieren, sich für den Erhalt ihrer Lebens-grundlagen zu engagieren. Für ihre Leistung wurde sie schon oftmals ausgezeichnet.
    AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
    KameraKameramann/DoP Waldemar Hauschild
    KameraKameramann/DoPRudolf Hillebrand
    Kamera1. KameraassistentinIsabel Theiler
    ProducerProduzentBertram Verhaag
    ProduktionProduktionsleiter Ivan Cosicund Aufnahmeleiter
    ProduktionProduktionsassistentinLaura Heitmann
    ProduktionProduktionsassistentFrank Prekratic
    ProduktionProduktionsassistentinAnja Ardal
    RegieRegisseurBertram Verhaag
    SchnittEditorinVerena Schönauer

    Produktionsfirmen

    FirmaAnmerkung
     Denkmal-Film GmbH

    Vertriebs- / Verleihfirmen

    FirmaAnmerkung
     Denkmal-Film GmbH