Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

  

nah dran - Ich hol mir die Liebe her (2009)

Sparte Reportage (Reihe)
Regie Dr. Sylvia Nagel  
Ausführende Produktion Lonamedia
 
AuftragssenderMDR
ProduktionslandDeutschland

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Kamera EB Kameramann  Tim Scherret Handlungsstrang Stralsund
  EB Kameramann  Oliver Vogt
  Regie Regisseurin  Dr. Sylvia Nagel

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Lonamedia

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

„Also die Mutter war schon geschockt, als die gehört hat, dass ihre Tochter jetzt nach Deutschland zieht! Aber das ist ja auch kein Wunder, in Kuba ist die Familie das größte!“ Andreas Schneider ist ein offener Typ, um keinen Scherz verlegen und Kuba Fan, schon seit Jahrzehnten. „Klar denken immer alle erst, wo hat er denn die Frau her, aber wir meinen es ernst und planen alles sehr genau.“

Alexander Schneider ist mit einer kubanischen Gastfamilie schon zu DDR Zeiten seit 1976 befreundet. Als die Wende kam, ist er das erste Mal zu Besuch nach Kuba geflogen und seitdem jedes Jahr. „Naja und mein Freund hat da schon was gedeichselt. Er wollte mich mit seiner Arbeitskollegin verkuppeln. Wir saßen im Auto zum Strand und ich sag noch zu ihr, du weißt schon, dass wir verkuppelt werden sollen, dann haben wir beide herzlich gelacht. Und jetzt sind wir tatsächlich seit Juli 2008 verheiratet. Die Hochzeit war toll, auf Kuba.“

Nun hat sich das Paar entschieden, dass sie in Deutschland leben wollen. Seine Frau Nadxa ist 37 Jahre alt und hat einen 7jährigen Sohn, mit dem sie nun nach Deutschland zieht. „Also meine Eltern waren da ganz entspannt, denn auch sie kannten ja die Gastfamilie seit Jahren. Außerdem leben wir sowieso alle unter einem Dach, jetzt kommen eben noch zwei dazu. Meine Mutter sagte, jetzt haben wir noch einen Sohn dazu gewonnen, als sie hörte, dass Nadxa ein Kind hat.“

Kurz vor Weihnachten fliegt Andreas’ kubanische Frau nun nach Frankfurt. Es ist das erste Mal für sie außerhalb Kubas zu sein und sie will auf jeden Fall bleiben. In ihrer Heimat hat sie Deutsch Kurse besucht und will in ihrem Beruf als Buchhalterin in Deutschland Fuß fassen. „Bin ja gespannt, wie es für sie mit dem Winter wird hier. Ich habe immer zu ihr gesagt, sie soll den Kühlschrank in Kuba ausräumen und sich reinsetzen, damit sie ein Gefühl dafür bekommt.“ Andreas Schneider ist optimistisch, dass alles gut laufen wird. Er arbeitet für ein Autohaus und ist sich sicher, dass sich seine Frau in Bautzen wohl fühlen wird. „Hier leben auch noch andere Mischfamilien, mit zweien bin ich auch eng befreundet. Nadxa soll sich ja auch ein bisschen heimisch fühlen hier, das ist wichtig.“

Nadxas Sohn ist schon an der deutschen Schule angemeldet. Ein Visum für 90 Tage haben sie in der Tasche, das sie dann verlängern müssen, da es den Familiennachzug nicht mehr gibt. Wie die kommenden Monate sich entwickeln, wird sich zeigen. Alle sind erst einmal positiv eingestellt und freuen sich auf die aufregende Zeit.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
TV-Premiere Deutschland 22.10.2009 MDR

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe