Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

  

Piraten - Das Geschäft unter dem Totenkopf (2008)

Sparte Dokumentarfilm
Regie diverse
Ausführende Produktion Florianfilm GmbH  
 
Auftragssenderarte, RB Radio Bremen

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Kamera Kameramann  Frederik Walker
  Regie Regisseurin  Julia Kammigan
  Regisseur  André Schäfer

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Florianfilm GmbH 

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Experten weisen schon lange darauf hin, dass das Piratenunwesen zu einer ernst zu nehmenden Gefahr für die zivile Seeschifffahrt und den freien Welthandel geworden ist – weltweit. In den letzten zehn Jahren wurden auf den Weltmeeren 3200 Seeleute von Piraten entführt und 160 getötet – wobei die Dunkelziffer viel höher sein dürfte. Wir begleiten die deutschen Soldaten auf der Fregatte „Karlsruhe“, die jetzt auch offiziell vor der Küste Somalias Schutz vor Piratenüberfällen leisten dürfen. Da Somalia seit Jahrzehnten durch einen Bürgerkrieg gelähmt ist, haben die Piraten bislang niemanden zu fürchten, der ihnen das Handwerk legen könnte. Piraterie ist eines der ältesten Gewerbe der Welt – und wie es aussieht, wird das Geschäft unter dem Totenkopf auch im 21. Jahrhundert die Herausforderung für die zivile Seeschifffahrt bleiben.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Lauflänge 90 min
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe