Kurzspielfilm | 2009 | Dokudrama, Dokuspiel, Geschichte | Deutschland

Drehdaten

Drehtage2
DrehorteStudio Babelsberg; Laboe

Projektdaten

Budget300 €
Lauflänge7
SeitenverhältnisTV 16:9 (1 : 1,78)
TonformatStereo

    Kurzinhalt

    Weißt du, wie es ist zu ertrinken?
    Wie verhältst du dich in der letzten Stunde
    deines Lebens, wenn sich ein Element gegen
    dich wendet?

    „U-557: Wenn Wasser zum Feind wird!“
    Als U-Boot Kapitän im 2. Weltkrieg wusste Ottokar Paulshen perfekt mit dem Element
    Wasser umzugehen und nutzte dieses für sich und seine 43 Mann
    starke Mannschaft zum Schutz gegenüber den Feinden aus. Eines
    Abends wurde sein Boot bei einer Schleichfahrt von einem
    Torpedoboot der verbündeten Italiener gerammt. Sein U-Boot
    verlor an Höhe und sank immer schneller. Nun wurde sein
    vertrautes Element Wasser zu seinem größten Feind. Entweder
    drang es ein und alle ertranken oder es umschloss sie vollkommen
    und war wie ein Gefängnis für die Mannschaft.

    Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
    Frank TaszarekOttokar Paulshen [HR]
    Julian P. MoritzFunker [NR]
    Dustin PohlLeutnant zur See Pohl [NR]
    Clemens SchwarzeBootsmann Schwarze [NR]
    Dr. Jann Markus Witthimself [NR]
    AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
    DrehbuchDrehbuchautorDaniel A. Ackermann
    DrehbuchDramaturg, Script ConsultantAndrew Hood
    KameraKameramann/DoP Lorenz Till Ackermann
    Kamera2nd Unit KameramannFrank Taszarek
    Postproduction/VFXVFX ProducerDavid Bernau
    Postproduction/VFXDigital Effects DesignerDavid Bernau
    ProducerProduzentDaniel A. Ackermann
    ProducerExecutive ProducerJohn Kantara
    ProduktionProduktionsleiterDaniel A. Ackermann
    ProduktionSetaufnahmeleiterinEmma Dorn

    Produktionsfirmen

    FirmaAnmerkung
    Famous Movie Pictures