poster

Der schwule Neger Nobi

  • The gay negro Nobi (Internationaler Titel)
Dokumentarfilm | 2009 | Doku | Deutschland

Projektdaten

Filmförderungen
Lauflänge60
SeitenverhältnisTV 16:9 (1 : 1,78)
BildnegativmaterialDigital Betacam
BildpositivmaterialDigital Betacam
TonformatStereo

    Kurzinhalt

    20 Jahre nach dem Fall der Mauer erzählt "Der schwule Neger Nobi" die Geschichte von Andreas Göbel: Es ist die Geschichte eines homosexuellen Farbigen, der 1961 als Exot in der DDR-Provinz geboren wird und dem es schon bald zu eng in diesem Staat wird. Andreas Göbel will raus. Und er möchte einen Freund.
    Eine Dokumentation über das Streben nach Freiheit. Ein Film über die Suche nach Glück.
    AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
    DrehbuchIdee Wilm Huygen
    KameraKameramann/DoP Kai StichelMax Ophüls Preis 2010 Wettbewerb
    KameraStandfotografJan Rothstein
    MusikKomponistJan Wendeler
    Postproduction/VFXTitle DesignerMatthias Paeper
    RegieRegisseur Wilm Huygen
    SchnittEditor Rainer NigrelliMax-Ophüls-Preis 2010 - Wettbewerb
    SchnittSchnittdramaturginGesa MartenMax Ophüls Preis 2010 Wettbewerb
    TonFilmtonmeisterMirko Kahmann
    TonFilmtonmeisterChristian Azadi

    Vertriebs- / Verleihfirmen

    FirmaAnmerkung
    KHM Kunsthochschule für Medien Köln [de]
    PreisträgerJahrPreisKategorie 
     Wilm Huygen2010Max-Ophüls-Preis 2010Wettbewerbnominiert