Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

  

Das Medieninstitut der Länder - Körper in Bewegung. Geschwindigkeit und Beschleunigung (2009)

Sparte Lehrfilm
Regie diverse
Drehbuchdiverse
Ausführende Produktion SchwabenFilm - Falge...
VerleihFWU Institut für Fil...
 
ProduktionslandDeutschland
GenreLehrfilm

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Sven Falge  Sven  [NR]  
  Julia Geißler  Hundebesitzerin  [NR]  
  Andreas Jauer  Andy  [NR]  
  Malte Kirchner  Wanderer  [NR]  
  Izabela Slowik  Melanie  [NR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Drehbuch Drehbuchautor  Sven Falge
  Drehbuchautor  Markus Matschke
  Kamera Kameramann  Sven Falge
  Kameramann  Markus Matschke
  Musik Komponist  Markus Matschke
  Song  Nico Schliemann
  Postproduction/VFX Computer Graphics 2D Artist  Andrea Schnurr
  Computer Graphics 2D Artist  Velina Hristova
  2D Animation Director  Steffen Kayser
  Regie Regisseur  Sven Falge
  Regisseur  Markus Matschke
  Schnitt Editor  Markus Matschke
  Stunts Stunt Koordinator  Andreas Jauer
  Ton-Postproduktion Sounddesigner  Sven Falge
  TV-/Web-Content Redaktionsleiterin  Henrike Quarch

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  SchwabenFilm - Falge und Matschke

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
FWU Institut für Film und Bild in Wissenschaft und...

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Was ist eigentlich Geschwindigkeit und wie kann sie mathematisch ausgedrückt werden? Anhand des didaktischen Films lernen die Schülerinnen und Schüler den physikalischen Begriff der Geschwindigkeit kennen und verstehen diese als zurückgelegte Strecke pro Zeit. Mittels alltagsbezogener Beispiele im Film können Bewegungsabläufe analysiert werden und gleichförmige von ungleichförmigen Bewegungen unterschieden werden. Anknüpfend an die Grundbegriffe wird die Deutung von Bewegungsdiagrammen vermittelt.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage 15
  Drehort/e Stuttgart und Umgebung
  Lauflänge 31 Minuten
 Technische Informationen   Seitenverhältnis TV 16:9 (1 : 1,78)
  Farbe/SW Farbe

LinksHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
  
 Websites
 FWU - Das Medieninstitut der Länderhttp://www.fwu.de
 Trailer
 Kritiken
 Artikel, Berichte