Gartenarchitektur des 19. Jahrhunderts als Kunstwerk

  • Landschaftsparks des 19. Jahrhunderts als Gartenkunstwerk. (Arbeitstitel)
Dokumentarfilm | 2002

    Kurzinhalt

    Die Stadt Krefeld besitzt eine Reihe historischer Landschaftsparkanlagen, die heute noch das Stadtbild prägen.
    Der bedeutende rheinische Gartenkünstler und Hofgartendirektor M. F. Weyhe (1775 – 1846) gestaltet im 19.
    Jahrhundert den Burgpark Linn und Greiffenhorstpark im Stil des englischen Landschaftsgarten. Diese alten
    privaten Parks im historischen Ortsteil Linn sind heute öffentliche Grünflächen. Ihr gartenkünstlerischer Wert
    wird lange verkannt. Erst im Rahmen der EUROGA 2002plus wurden sie als einer von sieben Standorten der
    Dezentralen Landesgartenschau umfassend nach gartendenkmalpflegerischen Gesichtspunkten wiederhergestellt.
    Mit Spaziergängen über einen Zeitraum von zwei Jahren öffnet der Film dem Betrachter die Augen für das
    inszenierte Gartenkunstwerk "Landschaftspark". Er dokumentiert die bis zum Frühjahr 2002 in den Anlagen
    durchgeführten Maßnahmen, die beide Parks wieder zu dem machen, was ihr genialer Schöpfer Weyhe
    beabsichtigte: zu einem "niederrheinischen Traum von Arkadien".
    AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
    RegieRegisseurIoona Rauschan
    SchnittEditor Dino Paetzold

    Vertriebs- / Verleihfirmen

    FirmaAnmerkung
    LVR-Zentrum für Medien und Bildung [de]