Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

  

Klein, schnell und ausser Kontrolle (2000)

Sparte Dokumentarfilm
Regie Jörg Adolph
Ausführende Produktion HFF Hochschule für F...
 
ProduktionslandDeutschland

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Regie Regisseur  Jörg Adolph
  Schnitt Editor  Anja Pohl Deutscher Fernsehpreis 2001

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  HFF Hochschule für Fernsehen und Film München
  HR Hessischer Rundfunk

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

PreiseHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Preisträger Jahr Preis Kategorie    
Jörg Adolph2001Deutscher FernsehpreisDokumentationgewonnen

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Der eine das genialische Ausnahmetalent mit mediengerechtem Charme, der andere ein stiller, hochkonzentrierter Kämpfer: Timo Boll und Lars Hielscher sind so verschieden wie Ping und Pong. Aber beide träumen von diesem kleinen, schnellen Zelluloid-Ball, der so schwer zu kontrollieren ist. Jörg Adolph beobachtet über eine Saison ihren Weg in die Spitzen-Riege des Tischtennissports, blickt hinter die Kulissen einer Europameisterschaft und zeigt in einmaligen Aufnahmen die Dynamik und Schönheit des Spiels. Tischtennis wie noch nie - Packend, überraschend, unterhaltsam und garantiert nicht nur für Fans ein Erlebnis.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Lauflänge 93'
  Förderungen FilmFernsehFonds Bayern
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe