Aftermath - Die zweite Flut

  • Aftermath (Arbeitstitel)
Dokumentarfilm | 2009-2014 | ORF [at] | Österreich

    Kurzinhalt

    "Aftermath" erzählt die Geschichte von jungen Menschen eines uralten Stammes, die von einem Tag auf den anderen in einer neuen Welt leben müssen und dort ihre eigene Zukunft suchen. Die Nikobaren sind eine sehr entlegene Inselgruppe im indischen Ozean und die Nikobaresen haben dort über die letzten 900 Jahre hinweg fast ohne Kontakt zur Außenwelt gelebt. Beinahe wie in einer Zeitkapsel entwickelten sich Rituale, Bräuche und Zeremonien einer eigenständigen Gesellschaft. Der Tsunami hat sie im Dezember 2004 schwer getroffen und kurz danach tauchten an die 60 Hilfsorganisationen bei ihnen auf. Aber sie brachten nicht nur Hilfe, sie führten auch neue "rituelle Objekte" auf den Inseln ein, wie zum Beispiel Geld, Fernseher, Mobiltelefone und Motorräder. Von da an änderte sich die Kultur auf den Nikobaren grundlegend.
    AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
    DrehbuchDrehbuchautorRaphael Barth
    ProducerProduzentinSabine Gruber
    ProducerProduzent Arash Riahi
    ProducerProduzentRaphael Barth
    ProducerProduzentMichael Seeber
    ProduktionHerstellungsleiter (Line Producer)Michael Seeber
    ProduktionProduktionsleiterFlorian Michel
    ProduktionProduktionsassistentin Britta Strampe
    RegieRegisseurRaphael Barth
    SchnittEditorinAlexandra Löwy
    PreisträgerJahrPreisKategorie 
    Raphael Barth2014Filmfest HamburgDer politische Filmnominiert