TV-Film | 2002 | Schweiz

Szenen

  • ROMEO & JULIA IN DER STADT - R: Daniel von Aarburg - 2002

Kurzinhalt

An einem Sommerabend in einem Vorort von Zürich spielen die siebenjährige Laura Müller (Cloé Sos) und der zehnjährige Amer Salihovic (Adrien Supasic) Ball. Die Eltern der beiden Kinder beobachten die unschuldige Freundschaft mit Wohlwollen und kommen sich ebenfalls näher. Doch die kulturellen Unterschiede sorgen bald für Irritationen und Missverständnisse. Als die bosnische Flüchtlingsfamilie das Durchgangslager verlassen kann und in eine eigene Wohnung in der Stadt zieht, verliert sie den Kontakt zu den ersten Schweizer Nachbarn.
Acht Jahre später begegnen sich Laura (Julia Schiwow) und Amer (Shpend Salihu) per Zufall wieder. Sie ist eine talentierte Sopranistin und probt für ein Chorkonzert. Er lernt Schreiner und hat eine Karriere als Kickboxer vor sich. Sofort ist die Magie der Kinderliebe wieder da. Diesmal allerdings können Amer und Laura von ihren Eltern wenig Unterstützung erwarten. Amers Vater (Zdenko Jelcic) wünscht sich eine bosnische Schwiegertochter und auch der Vater von Laura (Daniel Bill) lässt nichts unversucht, die Liebenden auseinander zu bringen. Nur Lauras Mutter (Sima Bürgin) hat als Kind von italienischen Immigranten etwas mehr Verständnis. Sie kann jedoch nicht verhindern, dass es zu einer gefährlichen Auseinandersetzung kommt.
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
 Sima Bürgin
Maria Müller [HR]
Shpend SalihuAmer [HR]
Julia SchiwowLaura [HR]
Daniel BillRoger Müller [NR]
 Margot GödrösTrudi Müller [NR]
Peach HottingerYves Kleiber [NR]
Zdenko JelcicSafet Salihovic [NR]
Kolumbina MüntenerVesna Salihovic [NR]