Langes kurzes Leben

  • Die Geschmeidigkeit des Menschen (Arbeitstitel)
Dokumentarfilm | 2009 | Literatur, Road Movie | Österreich

Drehdaten

Drehtage20
DrehorteAT (Wien, Salzburg, Krems), D (München, Warmbronn), SLO (Bratislava), IL (Tel Aviv, Mechavia)

Projektdaten

Lauflänge52
SeitenverhältnisTV 16:9 (1 : 1,78)
BildnegativmaterialDVCpro50
BildpositivmaterialDVCpro50
TonformatStereo

    Kurzinhalt

    Tuvia Rübners Leben ist ein fortwährender Umgang mit schweren Verlusten. Heute zählt er zu den bedeutendsten Lyrikern Israels. Der Film porträtiert seinen Alltag im Kibbuz sowie die letzte Lesereise durch Österreich, Deutschland und die Slowakei. Rübners neugieriger, unprätentiöser Blick ist der eines Menschen, der mit dem Leben nie fertig sein wird, im Guten wie im Schlechten.

    Produktionsfirmen

    FirmaAnmerkung
    Filmakademie Wien [at]