Kurzspielfilm | 2008 | Drama | Österreich

Hauptdaten

Drehdaten

Drehtage2
DrehorteWien

Projektdaten

Lauflänge11
SeitenverhältnisTV 4:3 (1 : 1,33)
Bildnegativmaterial16mm
BildpositivmaterialDigital Betacam
TonformatStereo

    Kurzinhalt

    Was passiert wenn nichts passiert?
    Ein Film über Zwischenräume, Wartezeiten, Hintergründe und Extrazimmer. Dennoch: Keine Ponys. Man kann nicht alles haben.
    Horse Camp erzählt von räumlichen, zeitlichen und emotionalen Zwischenräumen. Ob innere Emigration oder hilflose Pedanterie, offene Aggression oder panischer Ausgelassenheit – der Versuch der Figuren in einer Narration Halt zu finden scheitert. Die Fiktion scheint das einzig Reale zu sein.

    Produktionsfirmen

    FirmaAnmerkung
    Filmakademie Wien [at]

    Vertriebs- / Verleihfirmen

    FirmaAnmerkung
    Sixpackfilm [at]