2x12 = 08/15

  • Zwei mal Zwölf ist Null Acht Fünfzehn / 2x12 (Arbeitstitel)
Kurzspielfilm | 2004

Drehdaten

Drehtage8
DrehorteBad Kreuznach

Projektdaten

SeitenverhältnisTV 4:3 (1 : 1,33)
BildnegativmaterialMiniDV
TonformatStereo

    Kurzinhalt

    Als der namenlose Erzähler des Films eines Morgens mit blutverschmiertem Gesicht in einem Hinterhof erwacht, lässt er die Erinnerungen an die vergangenen zwölf Stunden Revue passieren. Die Reflektion eines ganz normalen Abends in einer deutschen Kleinstadt...
    Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
    Christian NgangoKlaus 45 [HR]
    Konrad PöhlmannDer Erzähler [HR]
    AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
    DrehbuchDrehbuchautor Christian Brecht
    KameraKameramann/DoPMarcel Meyer
    MusikMusikproduzentFrederic Leitzke
    MusikMusikproduzent Marc Böhlhoff
    ProducerProduzent Christian Brecht
    RegieRegisseur Christian Brecht
    RegieBildregisseurMarcel Meyer
    SchnittEditorFrederic Leitzke
    SchnittEditor Christian Brecht

    Produktionsfirmen

    FirmaAnmerkung
    Indievisuals [de]
    PreisträgerJahrPreisKategorie 
     Christian Brecht2004Förderpreis der Offenen Kanäle Rheinland-PfalzSpezialpreis der Jurygewonnen