Märchendising

  • Pimp my personality (Arbeitstitel)
Kurzspielfilm | 2009

Drehdaten

Drehtage8

Projektdaten

Lauflänge16
Bildnegativmaterial16mm

    Kurzinhalt

    Tief im Wald nahe des kleinen Dorfes Metzelthin lebt Frau Hollendorf mit ihrem Mann und ihrem Hund Flöckchen. Gemeinsam betreiben sie das „Märchenland“ – ein Mischung aus Erlebniswelt für Kinder und Erholungsort für Erwachsene. Doch die Idylle trügt. Denn trotz des unermüdlichen Einsatzes von „Frau Holle“ kommen zu wenige Besucher und für Investitionen fehlt das Geld. Das Leben mit Hartz-4 und die Uckermärkische Einöde bieten zudem kaum Raum für Veränderungen. Schließlich fasst Frau Holle einen Entschluss: Ein Coach muss her. Sie fährt nach Berlin und besucht Karsten Noacks Erfolgsworkshop „Substantial Success“. Da dieser jedoch für junge Geschäftsleute aus der Wirtschaft zugeschnitten ist, verabredet sie sich mit Herrn Noack zum Telefoncoaching und schließlich zum Lunchcoaching. Doch je näher die beiden zusammenrücken, desto unlösbarer scheinen die Probleme...
    AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
    KameraKameramann/DoP Philipp Meise16 mm
    Kamera2nd Unit Kameramann Daniel Carsenty16mm
    Kamera1. Kameraassistent Daniel Carsenty16mm
    MusikKomponist Fabrizio Tentoni
    ProducerProduzentinIrina Kuzmenko
    ProduktionHerstellungsleiter (Line Producer)Anya Grünewald
    RegieRegisseurinJohanna Ickert
    SchnittEditorPhilipp Wenning
    TonFilmtonmeisterKay Riedel