Dokumehrteiler | 2009

Hauptdaten

Projektdaten

Lauflänge2

Kurzinhalt

Die Geschichte sexueller Tabus, von Doppelmoral und dem schwierigen Umgang mit der Prostitution in Deutschland in den vergangenen 100 Jahren.
Die Dokumentation ist eine unterhaltsame und informative deutsche Sittengeschichte. Der Zweiteiler hinterfragt den Moralbegriff in den verschiedenen deutschen Gesellschaften, vom Kaiserreich bis heute.
Von sexuellen Vorlieben wird die Rede sein, die nur im Verborgenen ausgelebt werden können. Die Kriminalisierung der Homosexualität wird ebenso thematisiert wie der Umgang mit Pornografie und sexuellen Darstellungen in der Kunst.
Geschichte wird lebendig über aufwändige `Reenactments´ (Neuinszenierungen) und selten gesehenes bzw. bisher unbekanntes Archivmaterial.
Nach verschiedenen Einzelstücken über die Sittengeschichte in Nazideutschland, der frühen Bundesrepublik und in der DDR, soll nun eine Gesamtdarstellung gewagt werden. Dadurch wird unter besonderem Blickwinkel ein Jahrhundert deutscher Zeitgeschichte erzählt.
Schon kurz nach der Erfindung der Fotografie tauchen erotische und wenig später pornografische Darstellungen auf...
(c) rbb
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
 Hansgeorg GantertFlaneur/Homosexueller [NR]
Karl Ernst HorbolFahrer/Fotograf [NR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
RegieRegisseurFrank Otto Sperlich
SchnittEditorStephan Marche

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
Noahfilm GbR

TV-Ausstrahlung

ArtLandSenderDatum / ZeitAnmerkung
ErstausstrahlungDeutschlandRBB [de]Donnerstag, 03.12.2009