Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

  

Aber was soll das? (2009)

Sparte Kurzspielfilm
Regie Jan Borchert
DrehbuchJan Borchert
Ausführende Produktion DAA Medienakademie
 

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Michael Braune  Stimme  [NR]  
  Thorsten Sense  Stimme  [NR]  
  Tamara Trampe  Stimme  [NR]  
  Thomas Wolff  Stimme  [NR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Drehbuch Drehbuchautor  Jan Borchert
  Kamera Kameramann  Jan Borchert
  Musik Komponist  Torsten Sense
  Regie Regisseur  Jan Borchert
  Schnitt Editor  Jan Borchert
  Ton Filmtonmeister  Benjamin Ostarek

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  DAA Medienakademie

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Ein silbriger, zylindrischer Behälter. Welcher
Herkunft er wohl sein mag? Ein UFO, ein
Flugkörper von jenseits unserer Galaxie? Was
könnte er sonst sein? Was verbirgt sich darin?
Eine Öffnung!
Ein Eingang zu einem unterirdischen Reich?
Ach so, es ist eine bboxx. Aber was soll das?
Wir erfahren, dass die bboxx rund ein Fenster
hat, keinen Tarnanstrich, sie kann die Farben
verschiedener Marken tragen, ist schwer zu zerstören
und dennoch kein Bunker. Die Erscheinung
ist vielfältig, immer auffällig.
Die überhöhte Darstellung – pointierte Sprache
neben prägnanten Bildern – weckt die Aufmerksamkeit
des Zuschauers und verhandelt
den Sinn und Nutzen der bboxx.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage 3
  Drehort/e Berlin
  Lauflänge 3:40
 Technische Informationen   Seitenverhältnis TV 16:9 (1 : 1,78)
  Bildpositivmaterial DVCAM
  Tonformat Stereo
  Farbe/SW Farbe