Aydin
Dokumentarfilm | 2009

Drehdaten

DrehorteVorarlberg/Türkei

Projektdaten

Lauflänge70
SeitenverhältnisTV 16:9 (1 : 1,78)
BildnegativmaterialDVCPRO HD
TonformatStereo

    Kurzinhalt

    Inspiriert durch die Lobesverse von Johann W. Goethe bereist der Dornbirner Spielbodenchor die Türkei als Quelle der Inspiration für eine gesangliche Inszenierung im November 2009. In dieser Dokumentation wird der Chor auf seiner Suche nach kulturellem Kontakt begleitet. Dabei werden neue Blickwinkel auf Geschichte, Religion und Politik gesucht und ursprüngliche Gemeinsamkeiten zwischen Ost und West wieder ins Bewusstsein gerufen.
    AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
    KameraKameramann/DoP Gregor Centner
    Postproduction/VFXColoristMario Seidl
    ProducerProduzentJulian Wiehl
    RegieRegisseurStefan Bohun
    SchnittEditorStefan Bohun
    TonFilmtonmeisterAtanas Tcholakov
    ArtLandDatumAnmerkung
    KinostartÖsterreichDonnerstag, 29.10.2009