Vincent Layout | © 2003 by Friends Production
Kurzspielfilm | 2004 | BR [de] | Komödie | Deutschland

Drehdaten

Drehtage6
DrehorteMünchen

Projektdaten

Filmförderungen

Kurzinhalt

„Vincent“ ist eine rabenschwarze Komödie, in der der achtjährige Junge Vincent die Regeln der Erwachsenen austestet und feststellt, dass diese gar nicht funktionieren. Seine absurd-logischen Gedanken begleiten uns in seinem Kampf, die schwer durchschaubare Erwachsenenwelt zu verstehen.
Die Kamera nimmt dabei die Sicht des Kindes an. Sieht wie ein Kind Details, die sich erst langsam erschließen und wird überflutet von einer prallen Vielfalt von Eindrücken. Sehr musikalisch geschnitten, hat jede Einstellung etwas Vertrautes und etwas noch nie so Gesehenes zugleich. Am Ende befreit sich Vincent von den Maßregeln der Eltern und entdeckt, dass die Welt unberechenbar, groß und schön ist. Denn ohne Regeln lebt es sich besser!
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
Konstantinos BatsarasVincent [HR]
 Gottfried BreitfussPfarrer [NR]
Susanne KorbmacherTante [NR]
Lisa MartinekMutter [NR]
Mladen StekoVater [NR]
Sven WalserOnkel [NR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
DrehbuchDrehbuchautorSoern Menning
KameraKamera OperatorMarco Schmidt-Polex
Kamera2. Kameraassistent Mirko Friebel
KameraStandfotografGeorg Meierotto
KostümKostümbildnerin Eva Kantor
KostümKostümbildassistentin Ursula BrunthallerK: E. Kantor
MaskeMaskenbildnerinMaxie Piper
ProducerExecutive ProducerNicholas Conradt
Production Design / SzenenbildSzenenbildnerDaniel von Volckamer
Production Design / SzenenbildSzenenbildnerin Bettina Morellmit Daniel von Volckamer

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
 CONRADT AND FR!ENDS PRODUCTION GmbHPrix UIP Valladolid 2005, Premiere Hof
Naked Eye Filmproduktion GmbH & Co.KG [de]

Facilities

Geschäftsbereich FirmaAnmerkung
KameraKameras und Zubehör FGV Schmidle GmbH
ProduktionProduktionsservices Dinner for Tour - Ruth KüppersVollcatering
PreisträgerJahrPreisKategorie 
 Bettina Morell200438. Hofer FilmtageBestes Szenenbildnominiert
Daniel von Volckamer200438. Hofer FilmtageBestes Szenenbildnominiert