Kurzspielfilm | 2008

Projektdaten

Lauflänge25 min.

Kurzinhalt

Ein interaktiver Film über das schnelle Geld und viele Wege, es schnell zu verlieren:

Samstagvormittag: Beim obligatorischen Zigarettenholen für das WG-Frühstück entdeckt Bo, der chaotische Freelancer, auf seltsame Weise eine Tasche voller Geld. Nach erfolglosen Überzeugungsversuchen seines spießigen WG-Mitbewohners Rokko, den Fund zu melden, beginnt Bo, gemeinsam mit seiner Schwester Joe und Rokko, das Geld auf den Kopf zu hauen. Doch der spontane Geldsegen bringt nicht nur materiellen Luxus, sondern auch Gefahren mit sich. Wie in einem Rausch, bessenen von der Tasche mit ihrem Inhalt, verliert Bo zusehends den Überblick und bringt dadurch sich selbst, Joe und Rokko in lebensbedrohliche Situationen.
Es liegt nun in der Entscheidung des Publikums, Bo, Rokko und Joe zu unterstützen bzw. den Fortgang und das Ende des Geschehens zu bestimmen. © 2009 Philipp Rust
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
 Ulf AlbrechtGanove [NR]