Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

  

Drei alte Damen und ihr Chauffeur (2008)

Sparte Dokumentarfilm
Regie Christian Gropper
Ausführende Produktion Gropperfilm GmbH  
 
AuftragssenderARD
ProduktionslandDeutschland
GenreGesellschaft

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Kamera Kameramann  Hans-Jürgen Schmitz
  Regie Regisseur  Christian Gropper
  TV-/Web-Content Redakteurin  Mechthild Rüther

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Gropperfilm GmbH 

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Drei alte Damen und ihr Chauffeur
Seit dem Tod ihres Mannes lebt Paula Scherff, 95 Jahre, vereinsamt in einem Kölner Seniorenheim. Da sie keine Verwandten mehr hat und auf einen Rollstuhl angewiesen ist, findet sie kaum noch die Gelegenheit, das Heim zu verlassen. Doch zwei Tage im Monat sind für die alte Frau ganz besondere Tage: dann kommt Godehart Bettels, um sie abzuholen. Der junge Mann ist der Fahrer des Kölner Friedhofsmobils, einer Aktion, die vor sechs Jahren auf Initiative der Kölner Friedhofsgärtner ins Leben gerufen wurde. Dort hatte man Spenden gesammelt, ein Auto gekauft und schließlich mit Godehart Bettels einen Fahrer gefunden. Seitdem können alleinstehende Kölner Senioren einfach und kostenlos die Gräber ihrer verstorbenen Verwandten besuchen. Bis heute sind mehr als sechstausend Fahrten zusammen gekommen. Zu vielen seiner Fahrgäste hat Godehart Bettels eine ganz besondere Beziehung aufgebaut. Was für den studierten Künstler zunächst nur ein Zusatzjob sein sollte, ist für ihn längst zu einer wichtigen Aufgabe geworden; denn für seine meist weiblichen Fahrgäste ist er viel mehr als ein Chauffeur: eine große Hilfe, wenn er ihnen bei der Grabpflege zur Hand geht, ein geduldiger Zuhörer, wenn sie ihm ihre Alltagsgeschichten erzählen, ein Vertrauter und manchmal sogar ein Freund und Seelsorger, wenn die Trauer über die Verstorbenen und die Gedanken an die eigene letzte Zeit überwiegen. Dann versucht er, seine Fahrgäste aufzumuntern und sie zu trösten – keine leichte Aufgabe. Doch „seine Mädels“, wie Godehart Bettels seine Mitfahrerinnen liebevoll nennt, sind ihm ans Herz gewachsen und er freut sich mit ihnen, wenn sie sich fröhlich bis zur nächsten Fahrt von ihm verabschieden.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Lauflänge 30'
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe

LinksHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
  
 Websites
 Linkhttp://www.gropperfilm.de/www.gropperfilm.de/3%20alte%20Dame...
 Trailer
 Kritiken
 Artikel, Berichte