Kurzinhalt

    Gold war schon in der Antike heiß begehrt. Es war und ist ein Machtfaktor, ein Statussymbol, und es hat auch in Tausenden von Jahren nichts an Nimbus und Wert eingebüßt. Schon die alten Griechen waren ganz versessen auf das Edelmetall, was die Geschichte vom Raub des Goldenen Vlieses beweist. Die deutschen Wissenschaftler Andreas Hauptmann und Thomas Stöllner der Ruhr-Universität Bochum sind Spezialisten im Aufspüren antiken Goldes. Als Mineraloge und Lagerstättenkundler weiß Hauptmann, wo das edle Metall vorkommen kann

    Produktionsfirmen

    FirmaAnmerkung
    Peter Prestel Filmproduktion