Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

  

Spiegel TV - Der seltsame Sieg: Hitlers Blitzkrieg (2009)

Sparte Dokumentarfilm
Regie Michael Kloft
Ausführende Produktion Spiegel TV GmbH
 

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Kamera Kameramann  Ralf Heinze
  Kameramann  Jan Kerhart
  Kameramann  Reiner Bauer
  Remote Kamera Operator  Ralf Heinze Kranoperator
  Regie Regisseur  Michael Kloft

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Spiegel TV GmbH

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Zum ersten Mal widmet sich am Samstag eine abendfüllende Dokumentation Hitlers Westfeldzug. Dieses Kapitel des Zweiten Weltkriegs ist, überschattet von den späteren Katastrophen, aus dem Blickfeld geraten, obwohl es entscheidend war für die folgenden dramatischen Ereignisse.

In dem vierstündigen Film der SPIEGEL-TV-Autoren Hans von Brescius und Michael Kloft erinnern sich fast 20 französische und deutsche Zeitzeugen an jene dramatischen Wochen im Mai und Juni vor fast siebzig Jahren - als die Tragödie Frankreichs ihren Lauf nahm und mit einem Triumph Adolf Hitlers endete.

Gleichzeitig hat SPIEGEL TV in deutschen, französischen und amerikanischen Archiven eine beispiellose Sammlung von Filmaufnahmen zusammengetragen, die in erschütternder Weise das Geschehen dokumentieren, darunter nie zuvor gezeigte Amateuraufnahmen in Farbe. Die Autoren haben zudem die wichtigsten Schauplätze des Dramas in Deutschland, Belgien und Frankreich aufgesucht und mit aufwendiger Filmtechnik gedreht. (c) spiegel.de

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
TV-Premiere Deutschland 29.08.2009 VOX

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Lauflänge 4 Std.
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe