Kurzspielfilm | 2009 | Gesellschaft, Teenager | Deutschland

Drehdaten

Drehtage7
DrehorteStuttgart / Weinstadt

Projektdaten

Lauflänge20
SeitenverhältnisTV 16:9 (1 : 1,78)
BildnegativmaterialXDCam HD
BildpositivmaterialXDCam HD
TonformatStereo

Kurzinhalt

Obwohl wir heutzutage über viele Kommunikationsmittel verfügen, sind wir unfähig, miteinander zu reden. Warum sprechen wir mit Leuten, die nicht da sind? Warum sprechen wir nicht mit den Menschen, die neben uns sitzen? Obwohl wir alle Möglichkeiten haben, sind wir nicht mehr fähig, zueinander zu finden. Jeder bleibt sich in seiner Welt. Jeder hat sein eigenes Ventil. Jeder flüchtet auf seine Art und Weise. Warum teilen wir uns nicht mit?
Dieser Kurzfilm beschreibt die Situation des jungen Faris und der jungen Elizabeth. Beide aus unterschiedlichen Gesellschaftsschichten und vom Charakter her verschiedener, als man zu Beginn meinen möchte. Das Mädchen wird, gelangweilt vom Leben, beim Ladendiebstahl erwischt; der junge Faris aus ärmeren Verhältnissen muss nicht nur mit den Problemen im Elternhaus kämpfen, sondern auch mit der Schule.
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
Afrim PerovicFaris [HR]
Antonia PlendlElizabeth [HR]
 Stephan Menzel-GehrkeStiefvater von Faris [NR]
Tabea HeidrichMutter [NR]
Helmut SchweglerLadenbesitzer [NR]
Jennifer Schwegler-BeyerSonja [NR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
DrehbuchDrehbuchautorinAntonia Plendl
DrehbuchDrehbuchautor Jonathan Heidrich
DrehbuchDrehbuchautorinStefanie Visek
DrehbuchDrehbuchautorinLaura Gommel
DrehbuchDrehbuchautorinRebecca Fabriz
KameraKameramann/DoP Jonathan Heidrich
KameraSteadicam Operator Jonathan Heidrich
KameraVideooperatorSteffen Mitschelen
KameraStandfotografinTanja Brous
MaskeMaskenbildnerinTanja Brous

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
Butterflypictures GbR [de]