© ARD
TV-Film (Reihe) | 2008-2009 | ARD [de], Degeto [de] | Krimi | Deutschland

Drehdaten

Drehbeginn15.09.2008
Drehende15.11.2008
DrehorteSaarland

Szenen

  • PFARRER BRAUN - GLÜCK AUF! DER MÖRDER KOMMT! - R: Wolfgang ?Jo? F. Henschel - 2008 - Degeto
  • PFARRER BRAUN - GLÜCK AUF! DER MÖRDER KOMMT! - R: Wolfgang ‘Jo‘ F. Henschel - 2008 - ARD, Degeto
  • PFARRER BRAUN - GLÜCK AUF! DER MÖRDER KOMMT! - R: Wolfgang \'Jo\' F. Henschel - 2008 - ARD
  • PFARRER BRAUN - GLÜCK AUF! DER MÖRDER KOMMT! - R: Wolfgang ?Jo? F. Henschel - 2008

Kurzinhalt

Mit gemischten Gefühlen bezieht Pfarrer Braun das Pfarrhaus im saarländischen St. Florian, sein neues Heim ist mit Stützbalken gegen die ortsübliche Einsturzgefahr gesichert. Unterdessen stürzt Adolf Zwickel, Ex-Betriebsrat der unlängst geschlossenen Zeche, von der Leiter seines Taubenschlags und bricht sich das Genick. Ein Unfall?

Zwickel war Mitglied der "Saar-Palomas", eines Bergmannschores, der ausgerechnet im Pfarrhaus probt und sich ehrenhalber noch um die Hinterlassenschaft von Brauns Vorgänger kümmert: ein Dutzend Brieftauben, die zum Leidwesen der Roßhauptnerin im Pfarrhof für Lärm und Schmutz sorgen. Ihre Abneigung gegen die "Ratten der Lüfte" ist jedoch rasch verflogen, als ihr per Brieftaube anonyme Liebesbotschaften zuflattern. Vermutlicher Briefschreiber ist der gut aussehende Chorsänger Jean-Luc Schwaderlapp. Leider erweist dieser sich als Liebhaber von Pamela Klessmann, der Gattin des ungeliebten Ex-Bergwerkbetreibers Torsten Klessmann. Auch Jean-Luc stürzt unglücklich von einem Gerüst und stirbt eines möglicherweise nicht ganz natürlichen Todes. Mord aus Eifersucht?

Braun vermutet, dass bei den "Palomas" nicht nur gesungen wird, und schleust Kommissar Geiger als Undercoveragent ein. Per Brieftaube erhält Bischof Hemmelrath derweil ein verlockendes Angebot: Für eine Million Euro kann er einen historischen Kirchenschatz erwerben. Einen wahren Schatz lernt auch die Roßhauptnerin in Heini Kamke kennen, der sich als Verfasser der amourösen Briefe outet. Als Liebesbeweis schenkt der Hartz-IV-Empfänger ihr einen antiken Bischofsring. Braun kommt ins Grübeln.
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
 Ottfried FischerPfarrer Guido Braun [HR]
 Hansi JochmannMargot Roßhauptner [HR]
 Antonio WannekArmin Knopp [HR]
 Dominique HorwitzHeini Kamke [NR]
 Heinrich Giskeskalle Wiehr [NR]
 Wolfgang Maria BauerJean-Luc Schwaderlapp [NR]
 Jürgen Mikol
Adolf Zwickel [NR]
 Angelika Bender
Dora [NR]
 Peter Heinrich Brix
Kommissar Geiger [NR]
 Leonore CapellPamela Klessmann [NR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
DrehbuchDrehbuchautorStephan Reichenberger
DrehbuchDrehbuchautorinCornelia Willinger-Zaglmann
FilmgeschäftsführungFilmgeschäftsführerin Frauke HebbelnKassengeschäftsführung
KameraKameramann/DoPRandolf Scherraus
Kamera1. Kameraassistent Hendrik Jansen+Operator B-Kamera tageweise
Kamera2. KameraassistentPeter Volkamer
KameraStandfotografinManuela Meyer
KamerabühneKamerabühneKnut Panitz
KamerabühneKamerabühnenassistentKarl Eberl
KostümKostümbildnerinHelene Hohensee

Facilities

Geschäftsbereich FirmaAnmerkung
Production Design / SzenenbildFahr- und Flugzeuge Filmcops e.K - Andreas HeinzelPolizeifahrzeuge, Polizeibeamte
Production Design / SzenenbildFahr- und Flugzeuge polizeiteam.deUnipkws, Uniformen
Production Design / SzenenbildMaske Die MaskeMaskenmobil
ProduktionFinanzen, Recht und Versicherung Marsh GmbH
ProduktionFinanzen, Recht und VersicherungMecon Media Concept Ltd. [de]Gagenabrechnung (Komparsen)
ProduktionTransport, Reisen und UnterkunftDSV ShuttleserviceDSV SHUTTLESERVICE
VFX / PostproduktionTon (Postproduktion)Filmvertonung & Sound Design
Vor der KameraCastingHeide Woicke

TV-Ausstrahlung

ArtLandSenderDatum / ZeitAnmerkung
ErstausstrahlungDeutschlandARD [de]Donnerstag, 16.04.2009