Helden sterben anders
Kinospielfilm | 2006 | Action, Drama, Fantasy | Schweiz

Hauptdaten

Projektdaten

Lauflänge159
SeitenverhältnisTV 16:9 (1 : 1,78)
BildnegativmaterialHDV

Kurzinhalt

Der habsburgische Herzog Leopold I. will im Verbund mit seinem Bruder Friedrich dem Schönen und mit König Ludwig dem Bayern alle „schweizerischen Löcher” im Netz seines Reiches stopfen. Doch die Eidgenossen sind vereinigungsunwillig und zäh, der Bund der Habsburger und Wittelsbacher Könige dagegen marode, in sich selber durch Machtgelüste und kirchliche Intrigen gespalten.

„Helden sterben anders” ist die schicksalshafte Geschichte eines Mannes, der erst spät begreift, dass Rache immer auch Unschuldige trifft. Im Kampf gegen die Habsburger Unterdrücker kommt es 1386 zur historischen Schlacht bei Sempach, die mit dem Sieg der Eidgenossen endet. Arnold Winkelried opfert dafür dramatisch sein Leben.
Dieser Film gibt unmittelbar Anteil an jenem Kampf, der zur Freiheit der Schweiz geführt hat. Doch wahre Freiheit ist mehr als nur eine gewonnene Schlacht.
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
Andreas LambrixLeopold I. [HR]
Justin MöhringPater Waldes [HR]
Erwin ReitbergerLudwig der Bayer [HR]
Anna-Sophia SasekAnneli [NR]
David SasekArnold Winkelried [NR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
DrehbuchDrehbuchautorIvo Sasek
KameraKameramann/DoPLoisa Sasek
MusikKomponistDany Nussbaumer
RegieRegisseurIvo Sasek
SchnittEditorLoisa Sasek
SchnittEditorJohannes Funk

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
Panorama Films [ch]
ArtLandDatumAnmerkung
KinostartSchweizDonnerstag, 22.02.2007