Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

  

Nicht Lustig (2009)

Sparte Kurzspielfilm
Regie Gerd Schneider  
DrehbuchJanine Dittmann
Ausführende Produktion Filmakademie Baden-W...
 
ProduktionslandDeutschland

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Tino Mewes  Bombie / Tim  [HR]  
  Till Wonka  Mario  [HR]  
  Ugur Arat  k.A  [NR]  
  Nina Brandt  Demonstrant  [NR]  
  Folkert Dücker  Kernel Knall  [NR]  
  Morena Hummel  Demonstrant  [NR]  
  Mandana Mansouri  Major Näse  [NR]  
  Ivonne Mierzowski  Demonstrant  [NR]  
  Andreas Helgi Schmid  Ollie Lollie  [NR]  
  Anna Windmüller  Schwester Grete  [NR]  
  Sarah Kempin  Demonstrantin Schwarzer Block   

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Set Decorator (Ausstatterin)  Friederike Schüttoff
  Requisitenassistent  Sebastian Bauer
  Drehbuch Drehbuchautorin  Janine Dittmann
  Kamera Kameramann  Carlo Jelavic
  2nd Unit Kameramann  Jan Bormann S-16mm
  1. Kameraassistent  Robert Nickolaus Arri 416 + Zeiss HS
  1. Kameraassistentin  Luise Schröder ARRI SR III
  Standfotograf  Philipp Marzusch
  Kamerabühne Kamerabühne  Jan Bormann
  Kostüm Kostümbildnerin  Tanja Gierich
  Kostümbildnerin  Ulé Barcelos
  Licht Oberbeleuchter  Martin Walocha
  Beleuchter  Hannes Schindler
  Zusatzbeleuchterin  Adriana Galosi
  Zusatzbeleuchter  Andreas Burz
  Licht Praktikantin  Helena Hofmann
  Maske Maskenbildnerin  Veronika Tober
  Zusatzmaskenbildnerin  Nina Nielebock
  Musik Komponist  Michael Hearst
  Postproduction/VFX Digital Colorist  Patrick Altmaier
  Producer Producerin  Corinna Gallion
  Producerin  Julie Billy
  Produktion Produktionsassistentin  Marlene Laye
  Setaufnahmeleiterin  Miriam Fischer
  Setaufnahmeleiter  Andreas Simon [1]  Set-Aufnahmeleitung
  Produktionsfahrerin  Marie Lesage
  Regie Regisseur  Gerd Schneider
  1. Regieassistent  Philipp Koblmiller 1st AD
  2. Regieassistent  Florian Waller Innerhalb Praktikum
  2. Regieassistent  Sebastian Bauer
  Skript  Dorothea Bode Continuity
  Schnitt Editor  Alexandra Menning
  Spezialeffekte Pyrotechniker  Frank Rother
  Stunts Stunt Koordinator  Ferdinand Fischer
  Ton Filmtonmeister  Christian Wiechers
  Filmtonassistent  Jakob Binder
  Ton-Postproduktion Sounddesigner  Simon Wolf

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Arte
  Filmakademie Baden-Württemberg

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma
  Ausstattung Kostüm   polizeiteam.de  Uniformen, Bepo-Auss...
  Produktion Produktionsberatung   polizeiteam.de  Unipkw, Unipoli
  Vor der Kamera Komparsen/Kleindarsteller   bcasted - die Castingagentur

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
“Clowns sprechen immer von der gleichen Sache, sie sprechen über Hunger: Hunger nach Essen, Hunger nach Würde, Hunger nach Macht. Tatsächlich stellen sie Fragen wer die Befehle gibt, wer protestiert.” Dario Fo

Nicht Lustig ist die Geschichte von Tim, einem Clown der “Rebel Clown Army” und Mario, einem Polizisten.
Es ist ein sehr heißer Sommertag. Tim kümmert sich wie jeden Tag um seine Patienten, doch an diesem Tag ist etwas anders. Er wird seinen Dienst früher beenden.
Heute findet eine große Demonstration gegen den G-25 Gipfel statt. Tim ist Teil der “Rebel Clown Army”, einer pazifistischen Aktivistengruppe, die deeskalierend auf Demonstrationen in Erscheinung tritt. Er demonstriert wie alle anderen Clowns mit deren spezieller Methode.
Er ist friedlich aber noch sehr jung und unerfahren. Seine Begeisterung für die clownesken Aktionen bringt ihn in eine Situation die er nicht geplant hat: Durch seine Schuld wird ein Polizist von der wildgewordenen Menge schwer verletzt. Tim hat sich durch sein Verhalten selbst aus der “Rebel Clown Army” ausgeschlossen, die für friedliche Aktionen einsteht.
Am nächsten Tag, zurück an seinem Arbeitsplatz im Krankenhaus, muss Tim sich seiner Verantwortung stellen. Der verletzte Polizist ist jetzt sein Patient.
In unserer Geschichte stehen sich ein Polizist und ein Clown wie vor einem Spiegel gegenüber. Obwohl sie beide ein politisches Kostüm tragen, sind sie doch beide Menschen.
Der Film handelt davon, wie sich Menschen hinter ihrer politischen Maske verstecken und wie sie handeln. Es ist vor allem eine Geschichte über das Verständnis für die jeweils andere Seite.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage 5
  Drehort/e Stuttgart und Marbach
  Lauflänge 8:30
 Technische Informationen   Seitenverhältnis TV 16:9 (1 : 1,78)
  Bildnegativmaterial Super 16
  Tonformat Stereo
  Farbe/SW Farbe