Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

  

Romski Bal - Das Treffen der Trompeter (2006)

Sparte Dokumentarfilm
Regie diverse
Ausführende Produktion Rotor Film, Dominik ...
 
ProduktionslandÖsterreich

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Kamera Kameramann  Dominik Spritzendorfer
  Regie Regisseur  Djordje Cenic
  Regisseur  Dominik Spritzendorfer

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Rotor Film, Dominik Spritzendorfer [at]

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Der Dokumentarfilm Romski Bal (Ball der Roma) führt den Zuschauer ins serbische Guca, zu einem Blasmusikfestival der Superlative.

Seit 1961 veranstaltet der kleine Ort eine Art Grand Prix der Blasmusik, bei dem die "weißen" Musiker Westserbiens mit ihrem traditionellen "Kolo" auf die Roma-Orchester Südserbiens, für die der "Cocek" tonangebend ist, treffen.

Bis zu einer halben Million Freunde der Trompete aus allen Teilen der Welt nehmen das jeweils im August stattfindende Viertage- und Nächteschauspiel zum Anlass, sich in den Gassen und Plätzen Gucas zusammenzudrängen, den Darbietungen der etwa zwanzig Orchester zu lauschen und gespannt das Urteil der Jury abzuwarten. Zu erringen sind die Titel "Goldene Trompete" und "Bestes Orchester". Und wer sich hier beweist, hat gute Aussichten sein Talent zu barer Münze zu machen.

Romski Bal beleuchtet die zwiespältige Rolle der Roma-Musiker im Spannungsfeld zwischen Blasmusik-Euphorie und rassistischer Diskriminierung. Zu Wort kommen romische und serbische Musiker, Experten sowie in- und ausländische Blasmusikfans.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Lauflänge 58
  Förderungen Kunst- und Kulturförderung der Stadt Salzburg
Filmkunstförderung des Landes Salzburg
 Technische Informationen   Seitenverhältnis TV 16:9 (1 : 1,78)
  Farbe/SW Farbe