Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 © 2010, Querschuss Film
  

Phönix aus der Asche. Die Wiedergeburt der P-38. (2008)

Arbeitstitel Der doppelschwänzige Phönix.
Fremdsprachiger TitelPhoenix Rising. The Rebirth of the P-38.
Sparte Dokumentarfilm
Regie Christoph Strobl  
DrehbuchChristoph Petrik
Ausführende Produktion Red Bull Media House...
 
ProduktionslandÖsterreich

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Drehbuch Drehbuchautor  Christoph Petrik
  Kamera Kameramann  Maximilian Meissl DoP
  Musik Komponist  Axel Hirn
  Producer Executive Producer  Susanne Degn
  Regie Regisseur  Christoph Strobl
  Schnitt Editor  Boris Riedel
  Ton-Postproduktion Mischtonmeister  Martin Loecker + Sounddesign + 5.1 Mix

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Red Bull Media House GmbH [at]

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Der Film erzählt die Geschichte des Kampfflugzeuges Lockheed P-38L, das nach seinem Einsatz im zweiten Weltkrieg die Menschen auf Flugshows mit seiner Wendigkeit und seiner Geschwindigkeit begeisterte, bevor es auf dem Heimweg von einer solchen Präsentation beinahe abgestürzt wäre.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Drehort/e Texas, Florida, Hamburg, Salzburg
  Lauflänge 52
 Technische Informationen   Seitenverhältnis TV 16:9 (1 : 1,78)
  Bildnegativmaterial HDCAM
  Tonformat dts (5.1, 6 Kanäle)
  Farbe/SW Farbe