Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 
  

Zwischen Wahn und Wirklichkeit (2008)

Arbeitstitel Kurzschluß
Sparte Dokumentarfilm
Regie Victor Grandits
Ausführende Produktion Victor Grandits Film...
 

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Drehbuch Co-Autorin  Alexia Berkowicz
  Kamera Kameramann  Ingolf Rech
  EB Assistent Kamera/Ton  Anil Rangappa
  Regie Regisseur  Victor Grandits
  Co-Regisseurin  Alexia Berkowicz

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Victor Grandits Filmproduktion

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Film
Statistisch gesehen hat fast jeder zweite Mensch mindestens einmal in seinem Leben eine relevante psychische Störung. Psychisch Kranke kommen aus allen sozialen Schichten. Vielen sieht man ihre Krankheit nicht an. Nach außen hin wirken sie oft völlig 'normal'.
Der Film dokumentiert das Geschehen in der Psychiatrischen Universitätsklinik der Charité. Die Erste Hilfe im St.-Hedwig-Krankenhaus in Berlin ist Anlaufstelle für Menschen, die dringend psychiatrische Hilfe benötigen. Fast immer werden die Notfälle von der Polizei oder der Feuerwehr eingeliefert, nur in seltenen Fällen suchen sie freiwillig die Klinik auf. Viktor Grandits und Alexia Berkowicz haben über mehrere Wochen und Monate hinweg Patienten in der Ersten Hilfe, auf der geschlossenen sowie auf den offenen Stationen der Psychiatrie begleitet. Der Film erzählt ihre Geschichten, verfolgt ihre Therapiefortschritte und vermittelt so ein nuanciertes Bild von Menschen in einer schwierigen Phase ihres Lebens.
Der Dokumentarfilm 'Zwischen Wahn und Wirklichkeit - Menschen in der Psychiatrie' zeigt Menschen, deren Herkunft und Lebensumstände ganz unterschiedlich sind: eine manischdepressive Studentin, einen schwer depressiven IT-Spezialisten, einen obdachlosen Drogensüchtigen, der an einer Psychose mit Wahnvorstellungen leidet und eine Transsexuelle, die früher selbst als Krankenpfleger in der Psychiatrie gearbeitet hat, einen Journalisten und Grafikdesigner, der unter Zählzwängen leidet und schließlich eine 26 Jahre junge Frau, die bereits zum 27. Mal in der Psychiatrie ist. Sie alle kämpfen um ihre Gesundung, um ihre Wiedereingliederung in die Gesellschaft.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
TV-Premiere Deutschland 30.06.2009 ARD

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage 30
  Drehort/e Berlin St. Hedwigs Krankenhaus
 Technische Informationen   Seitenverhältnis TV 16:9 (1 : 1,78)
  Bildnegativmaterial Digital Betacam
  Farbe/SW Farbe

LinksHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
  
 Websites
 Film sehen auf youtubehttp://www.youtube.com/watch?v=EKnz-pJFT3Y&feature=PlayList&...
 Mediathek ARDhttp://mediathek.ard.de/ard/servlet/content/2645822
 Trailer
 Kritiken
 Artikel, Berichte