Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

  

Sie alle sind unsere Kinder - Zwei Väter gegen den Kreislauf der Gewalt (2009)

Fremdsprachiger TitelThey Are All Our Children - Two Fathers Against The Cycle of violence
Sparte Dokumentarfilm
Regie Florian Mebes
Ausführende Produktion Filmakademie Baden-W...
 
ProduktionslandDeutschland
GenreDoku

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename Synchronschauspieler / Sprecher
    Sprecher  Helge Sidow 

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Kamera Kameramann  Maximilian Hoever
  Regie Regisseur  Florian Mebes

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Filmakademie Baden-Württemberg

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Den Palästinenser Bassam Aramin und den Israeli Rami Elhanan verbindet das gleiche tragische Schicksal. Beide verloren eines ihrer Kinder im Nahostkonflikt. Abir Aramin, Bassams Tochter, wurde im Januar 2007 von einem Gummigeschoss tödlich am Kopf getroffen, als sie an der Hand ihrer älteren Schwester die Schule verließ um Süßigkeiten zu kaufen. Das Geschoss wurde von einem israelischen Grenzsoldaten abgefeuert. Sie starb im Alter von 10 Jahren nachdem sie 2 Tage im Koma lag. Smadar Elhanan, Ramis Tochter, starb im September 1997, knapp zwei Wochen vor ihrem 14. Geburtstag. Als sie mit Freundinnen Schulbücher für den bevorstehenden Schulanfang kaufen wollte, zündeten zwei palästinensische Selbstmordattentäter ihre Sprengstoffgürtel in einer belebten Fußgängerzone in Jerusalem.

Rami und Bassam bezeichnen sich als Brüder, nicht nur als Freunde. Schon vor Bassams Schicksalsschlag waren sie befreundet. Am Krankenbett Abirs auf der Intensivstation hofften, beteten und trauerten die Familien von Bassam und Rami gemeinsam. Die beiden „Brüder“ wurden Mitglieder der Organisation „Parents Circle – Families Forum“, die Angehörige von Opfern des israelisch-palästinensischen Konflikts zusammenbringt. Mit dem Ziel, dass ihre Töchter die letzten sein sollten, die dem seit über 60 Jahren andauernden Konflikt zum Opfer fielen, treten sie für Frieden ein.

Die Dokumentation „Alle unsere Kinder Zwei Väter gegen den Kreislauf der Gewalt“ zeigt die Ursachen auf, erzählt vom Umgang der Väter mit ihrem Schicksalsschlag und stellt den Weg, den Rami und Bassam beschreiten um Frieden zu erreichen, dar. Die Biographien der Väter werden mit den Konflikten und Kriegen Israels verknüpft. Beide Väter durchlebten den in der Region üblichen Weg, Rami Elhanan war ein stolzer israelischer Soldat, der in drei Kriegen kämpfte. Bassam Aramin wuchs in den palästinensischen Widerstandskampf hinein und saß sieben Jahre in einem israelischen Gefängnis.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
TV-Premiere Deutschland 14.11.2010 Phoenix

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Drehzeit 29.05.2009 bis 20.06.2009
  Drehort/e Israel, Palästina
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe

LinksHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
  
 Websites
 Trailer
 Kritiken
 Artikel, Berichte
 Artikel auf www.zeit.dehttp://www.zeit.de/politik/ausland/2011-02/nahost-frieden-is...