Kurzinhalt

    Die Ausstellung "Die 68er - Kurzer Sommer, lange Wirkung" im Historischen Museum Frankfurt am Main eröffnen acht Personen, die 1968 aktiv miterlebt haben: Daniel Cohn-Bendit, Silvia Bovenschen, Martin Dannecker, Gretchen Dutschke, Beate Klarsfeld, Barbara Köster, Bahman Nirumand und KD Wolff. Sie treffen sich im Jahr 2008 zu einem virtuellen Gespräch und reflektieren die damaligen Ereignisse und deren aktuelle Auswirkungen. Im Gesprächsfluss wird die vielschichtige Erinnerungskultur der 68er sichtbar, die auf die (kultur-)historische Ausstellung einstimmt.
    AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
    KameraKameramann/DoP Frank Marten Pfeiffer
    MusikKomponistChristopher Dierks
    RegieRegisseurRouven Rech

    Produktionsfirmen

    FirmaAnmerkung
    Torero Film GbR [de]