About Me

  • LIEBESLIED/ RILKE - 2017

Showreels

Alle Videos

  • HEITER BIS TÖDLICH - AKTE EX - R: Thomas Jahn - 2013 - ARD, MDR
  • DAHOAM IS DAHOAM - R: Tanja Roitzheim - 2014 - BR
  • DAHOAM IS DAHOAM - R: Tanja Roitzheim - 2014 - BR
  • EINE WIE KEINE - R: Michael Kaleve - 2010
  • EINE WIE KEINE - R: Michael Kaleve - 2010
  • EINE WIE KEINE - R: Michael Kaleve - 2010
  • EIN FALL FÜR ZWEI - R: Christoph Eichhorn - 2008
  • VERBOTENE LIEBE - R: Hartwig van der Neut - 2007
  • ICH LEBE MEIN LEBEN IN WACHSENDEN RINGEN/ RILKE - 2017
  • LIEBESLIED/ RILKE - 2017
  • EINE WIE KEINE - R: Michael Kaleve - 2010
  • ANNA UND DIE LIEBE - R: Kai Meyer-Ricks - 2010

Aktuelles

Über Ron Holzschuh

Ron Holzschuh wurde 1969 in Zwickau (Sachsen) geboren.
Seit der Kindheit dem Schwimmen und später der Leichtathletik (Zehnkampf) verschrieben, begann er sich auch für die darstellenden und bildenden Künste zu interessieren.

Nach abgeschlossener Tischlerausbildung, erhielt Ron seine tänzerische Ausbildung an der „Staatlichen Ballettschule Berlin“, sowie der „Palucca Schule“ in Dresden, absolvierte das Grundstudium in Choreographie (1989 - 1991) an Theaterhochschule „Hans Otto” in Leipzig und wurde abschließend an der „Hochschule für Musik und Theater Leipzig” (1991 - 1996) in den Darstellenden Künsten ausgebildet.

Sein Fernsehdebüt startete 2002 in der ARD-Serie „Verbotene Liebe”. Dort
spielte er bis 2007 die Rolle des charmanten Bösewichts „Bernd von Beyenbach”.

Die Rolle des „Tony Manero” im Kultmusical „Saturday Night Fever”
verkörperte Ron in mehr als 1000 Vorstellungen .

Seine Engagements führten ihn dabei an Bühnen wie das Theater an der Wien, das Capitol Theater Düsseldorf, den Musical Dome Köln, das Stadttheater St. Gallen, die Oper Leipzig, die Freillichtspiele Schwäbisch Hall, das Musical Theater Basel und das Schlosstheater Fulda.

Schauspielrollen in Klassikern wie „Der Besuch der alten Dame”, „Faust” oder
„Hamlet”, die Mitwirkung bei verschiedenen Tanzperformances und Big Band-
Konzerten sowie der Deutschlandpokal im Stepp-Tanz zeugen von Rons
Ausdrucksmöglichkeiten.

Es folgten Engagements in Serien wie „Ein Fall für Zwei” und „Alarm für Cobra 11”.
2010 spielte Ron in der Sat1 Vorabendserie „Eine wie Keine” die Rolle des „Tony Montana”, drehte für die TV-Serien „Anna und die Liebe”, „Dahoam is dahoam”, „Heiter bis Tödlich - Akte Ex”,

Im Winter 2010 kehrte Ron in den Musicaldome Köln zurück, spielte den „Marley” im Musical „Vom Geist der Weihnacht” und wirkte 2011 im Kinofilm „Transpapa” mit.

2015 die männliche Hauptrolle des „Markgrafen Gerold” im Musical „Die Päpstin” im Schlosstheater Fulda und übernahm im Winter 2015 erneut die Rolle des „Marley” im Musical „Vom Geist der Weihnacht”.

Im Sommer 2016 war Ron bei den Gandersheimer Domfestspielen als Kardinal Richelieu im Musical „Die drei Musketiere”, sowie in der Sommerkomödie „Highway to Hellas” als „Panos” zu sehen.

Zur Zeit gastiert Ron in der Comödie Dresden im Stück „Herztrittmacher”, spielt die Titelrolle in der Uraufführung des Musicals „Vom Fischer und seiner Frau” bei den Brüder Grimm Festspielen in Hanau und ist als Sprecher für Hörbücher bei „Golden Grammophon” unter Vertrag.

Ron arbeitet seit 2010 als Coach im Bereich Atmung, Mitte & Klangbildung, Biomechanik, Präsenz und Leistungsoptimierung für darstellende Künstler und Leistungssportler.

Auszeichnungen

JahrAuszeichnung
2017Nominierung als bester Hauptdarsteller für den Deutschen Musical und Theaterpreis 2017

Projekte als Schauspieler

JahrTitelSparteRegisseur*inRolle
2018Jack WalkerSpielfilm Tanay UlgenChris Schmidt [HR]
2018Alles oder NichtsTV-Serie, SAT.1 [de] Kai Meyer-RicksCarlos Vega [NR]
2017Sächsische Staatskanzlei - Being Here. A Winter StoryImagefilmEric SchmidtVater [TR]
2017Falkenberg (aka Ex Lex)TV-Serie, RTL II [de]Daniel Anderson [1]Kripo Hauptkommissar Hinrichs
2014
Dahoam is Dahoam
TV-Serie, BR [de]Tanja RoitzheimTrainer Gerd [TR]
2013
Heiter bis tödlich - Akte Ex
TV-Serie, ARD [de], MDR [de]Thomas JahnArthur Ohligser [TR]
2013Unter UnsTV-Serie, RTLFriedhelm von AprathSimon Franck [HR]
2011TranspapaKinospielfilmSarah Judith MettkeChristian [TR]
2010
Eine wie keine
TV-Serie, SAT.1 [de] Michael KaleveToni Montana [HR]
2010
Anna und die Liebe
TV-Serie, SAT.1 [de] Kai Meyer-RicksJuan Rodriguez“ [EHR]
2009DraußenKurzspielfilmPaul KusmaulKarsten [HR]
2009Eine wie keineTV-Serie, SAT.1 [de]Hans-Henning BorgeltToni Montana [HR]
2008
Ein Fall für zwei
TV-Serie, ZDF [de]Christoph EichhornPeter Henning [EHR]
2008Alarm für Cobra 11 - Die AutobahnpolizeiTV-Serie, RTL Axel SandAnwalt [TR]
2007
Verbotene Liebe
TV-Serie, ARD [de] Hartwig van der NeutBernd von Beyenbach [HR]
2006Verbotene LiebeTV-Serie, ARD [de]Ute HilgefortBernd von Beyenbach [HR]
2005Verbotene LiebeTV-Serie, ARD [de]Volker SchwabBernd von Beyenbach [HR]
2004Bernds HexeTV-Serie, RTL Stefan LukschyEpisodenhauptrolle [EHR]
2004Verbotene LiebeTV-Serie, ARD [de] Petra CleverBernd von Beyenbach [HR]
2003Verbotene LiebeTV-Serie, ARD [de] Kerstin KrauseBernd von Beyenbach [DHR]

Theaterengagements

JahrStückRolleRegieTheater
2018Vom Fischer und seiner FrauDer FischerHolger Hauer, Marc SchubringDeutsches Theater München
2017 - 2018Merlin mein MerlinMerlinOlaf BeckerMerlins Wunderland - Boulevardtheater Dresden
2017Vom Fischer und seiner FrauDer FischerHolger Hauer, Marc SchubringBrüder Grimm Festspiele Hanau
2016 - 2017HerztrittmacherDickChristian KühnComödie Dresden
2016Jubiläum „Gans ganz Anders”Special GuestVolker InselKrystallpalast Varieté Leipzig
2016Highway to HellasPanosAchim LenzGandersheimer Domfestspiele
2016Die drei MusketiereKardinal RichelieuCraig SimmonsGandersheimer Domfestspiele
2016Die PäpstinMarkgraf GeroldIris LimbarthTheater Nordhausen
2015 - 2016Vom Geist der WeihnachtMarleyAlex BalgaTheaterzelt Neue Mitte Oberhausen
2015Die PäpstinMarkgraf GeroldIris LimbarthTheater Nordhausen
2015Die PäpstinMarkgraf GeroldStanislav MosaSchlosstheater Fulda
2013 - 2014Das Geheimnis des alten WaldesMatteo der WindAnne KlingeTheater der jungen Welt Leipzig
2010 - 2011Vom Geist der WeihnachtMarleyDirk Michael SteffanMusical Dome Köln
2005 - 2006Saturday Night FeverToni ManeroAlex BalgaCapitol Theater Düsseldorf
2004 - 2005Saturday Night FeverToni ManeroAlex BalgaMusical Theater Basel
2003 - 2004Saturday Night FeverToni ManeroAlex BalgaZirkus Krone
2001 - 2003Saturday Night FeverTony ManeroAlex BalgaMusical Dome Köln
1999 - 2000RentMark/RogerMartha BantaCapitol Theater Düsseldorf
1997 - 1998Kiss me KateHoratioDion DavisStadttheater St.Gallen
1996 - 1997Die Piraten von PenzanceFredericJanes SamecStadttheater St.Gallen
1995 - 1997HamletOsrikJoachim PlatoFreilichtspiele Schwäbisch Hall
1995 - 1996ElisabethDer TodHarry KupferTheater an der Wien
1994 - 1995FaustHexeJoachim PlatoFreilichtspiele Schwäbisch Hall
1994 - 1995Das Weisse RösselSigismundJoachim PlatoFreilichtspiele Schwäbisch Hall
1994 - 1995CyranoJanHans-Hermann-KrugWintersteintheater Annaberg
1994 - 1995Linie 1HRStefan BergOperette Leipzig
1993 - 1994La cage aux follesChantalChrista BockeltOperette Leipzig

Sprechtätigkeiten

JahrTitelProjektartTätigkeitAuftraggeber
2018Der gelbe ZwergHörbuchSprecherGolden Grammophon
2016BabioleHörbuchSprecherGolden Grammophon
2016Das gute MäuschenHörbuchSprecherGolden Grammophon
2016Der Prinz KoboldHörbuchSprecherGolden Grammophon
2016FinetteHörbuchSprecherGolden Grammophon
2015Prinzessin RosetteHörbuchSprecherGolden Grammophon
2015Der goldene ZweigHörbuchSprecherGolden Grammophon
2014Die 30 schönsten Märchen/ Gebr. GrimmHörbuchSprecherGolden Grammophon
2014Die SchneeköniginHörbuchSprecherGolden Grammophon

Weitere Projekte

JahrProjektartTitelTätigkeitFirma
2014 - heuteDozententätigkeitLeistungsoptimierung, Klangbildung, PräsenzCoach für Darstellende Künste und LeistungssportChi-Coaching

Basisdaten

Körpergröße178 cm
Gewicht78 kg
Staturathletisch-sportlich
Konfektion48-50
Ethn. Erscheinungmitteleuropäisch
Haarfarbedunkelblond
Haarlängemittel
Augenfarbeblau-grün
StaatsangehörigkeitDeutsch
SprachenDeutsch (muttersprachlich), Englisch (gut)
DialekteSächsisch
StimmlageBariton
GesangJazz (professionell), Musical (professionell), Rock/Pop (professionell)
InstrumenteKlavier (gut)
Fähigkeiten (Tanz)Ballett (gut), Modern Dance (professionell), Steppen (professionell)
Fähigkeiten (Sport)Boxen (gut), Klettern (gut), Leichtathletik (gut), Schwimmen (gut)
Spezielle KenntnisseJapanische Kampfkünste (Schwertkampf,Tai Chi)
Bildende Kunst (Holzbearbeitung,Malerei)
Unmittelbarer ArbeitsortBerlin
Bundesland (1. Wohnsitz)Sachsen
WohnmöglichkeitenBerlin, Hamburg, Köln, München