©  08/2018, HML-Art | 11/2018
  • Schauspielerin
Geboren am 02.11.1984 in Berlin (34 Jahre)

About Me

  • SELF MADE SHORTY - 2017

Showreels

  • Showreel 08/2018
  • English 2016
  • Self Made Shorty 2017
  • Gesang live2014

Alle Videos

  • IN MEINEM KOPF - 2018
  • MEMORIA - R: Stephan Kierer - 2015
  • DIAZ - R: Daniele Vicari - 2011
  • HÄRTE - R: Rosa von Praunheim - 2014
  • SCHULEPLUS - LEHRERFORTBILDUNG ONLINE - R: Markus Hardt - 2016
  • CLOSE ENOUGH - R: Alois Knapps - 2011
  • BERLIN MITTE BLUES - 2017
  • SIMULATIONSPATIENTENPROGRAMM CHARITÉ - 2014
  • FRAU CASANZAKIS UND DER LADENDIEBSTAHL - 2015
  • SOMMER - R: Mike Marzuk - 2007
  • INTERVIEW - MY OLDEST MEMORY - 2013
  • ODYSSEY - R: Danny Houtkamp - 2015
  • E-CASTING 1 - 2012
  • NOT ENOUGH - R: Carman Ho - 2014
  • E- CASTING 2 - 2010
  • SELF MADE SHORTY - 2017
  • GESANGSAUSSCHNITTE 2014 - R: selbst - 2014
  • PALOMA - R: Naira Cavero - 2012
  • ANNA'S AUGENBLICKE - R: Dejan Simonovic - 2011
  • GEISTER - R: Dennis Eichler - 2011
  • TOO FOCUSED - R: Denis Zdjelar - 2010

Über Mica Bara

Als Tochter einer deutschen Opernsängerin und eines ungarischen Musikers sammelte sie bereits mit elf Jahren ihre ersten Bühnenerfahrungen am Eduard-von-Winterstein-Theater in Annaberg-Buchholz. Micaela Bara sang im Kinderchor und war Mitglied der Statisterie. Im Rahmen eines Praktikums übernahm sie nach ihrem Abitur erste kleine Solorollen in Schauspiel-, Musiktheater- und Musicalproduktionen des Hauses.

2005-2008 studierte sie Schauspiel an der Fritz Kirchhoff Schule „Der Kreis“ in Berlin. Es folgten diverse Theater- und Filmengagements. Unter anderem spielte sie die Klara im Kinofilm Sommer und übernahm die Hauptrolle im Kurzfilm Annas Augenblicke, einer Produktion der HdM Stuttgart zum Thema Depression in Kooperation mit der Robert Enke Stiftung. Im Sommer 2011 drehte Micaela Bara in Rumänien für den internationalen Kinospielfilm Diaz – Don’t Clean Up This Blood von Daniele Vicari, der auf der Berlinale 2012 Premiere feierte. Er belegte den 2. Platz beim Panorama Publikumspreis und gewann den Publikumspreis beim Valladolid International Film Festival sowie beim Italian Film Festival Moviemov in Manila.

Too focused mit Micaela Bara gewann die "Silberne Hand" in der Kategorie Bester Kurzfilm bei den Fright Nights 2012 in Wien. Außerdem wurde "Too focused" 2012 auf dem Filmfest München gezeigt, als Finalist für den Shocking Shorts Award.

Seit November 2012 engagiert sich Mica Bara außerdem im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe. Unter anderem assistierte sie bei einem Theaterprojekt mit Straßenjugendlichen, welches im März 2013 im Grünen Salon der Volksbühne Berlin aufgeführt wurde. 2013 bis 2017studierte Micaela Bara außerdem Bildungs - und Erziehungswissenschaft (BA) an der FU Berlin.

Ausbildung

Jahr 
2015Sicherheitsinstutition (SIB) Berlin (Einführung in die Schusswaffenhandhabung/Schiesskurs (Kurz- und Langwaffe))
2015Projektbezogenes Coaching (American English) bei Nathalie Claude
2013/10 bis 2017/9FU Berlin, Bildungs-u. Erziehungswissenschaft BA (psychologische/psychiatrische Veranstaltungen)
2011/1 bis 2018/12Ballettcentrum am Kurfürstendamm Berlin (Modern Dance)
2010Masterclass Bernard Hiller/April Webster, Hamburg
2008 bis 2018vocal coaching bei Timo Röder, Berlin (Musical, Chanson, Pop)
2005 bis 2008Schauspielschule Der Kreis Berlin (Fritz-Kirchhoff-Schule)
2004 bis 2007Schauspielunterricht bei Michaela Hanser/Cornelia C. Orlow

Auszeichnungen

JahrAuszeichnung
20122. Platz Panorama Publikumspreis für DIAZ DON'T CLEAN UP THIS BLOOD Berlinale
2012DIAZ-DON'T CLEAN UP THIS BLOOD Publikumspreis beim Italian Film Festival Moviemov Manila
2012DIAZ-DON'T CLEAN UP THIS BLOOD Publikumspreis beim Valladolid International Film Festival
2012TOO FOCUSED - Silberne Hand für den Besten Kurzfilm bei den Fright Nights Wien

Projekte als Schauspielerin

JahrTitelSparteRegisseur*inRolle
2018Odyssee Berlin (Webserie)SerieFranziska SchiedungNico [EHR]
2017SchulePlus - Lehrerfortbildung OnlineLehrfilm-SerieMarkus HardtJana (Schülerin) [DNR]
2017Azubi-KniggeLehrfilm-SerieMarkus HardtJana [HR]
2016
SchulePlus - Lehrerfortbildung Online
Lehrfilm-SerieMarkus HardtSchülerin [DNR]
2015ScenarioKurzspielfilmTimo BenitTheresa [NR]
2015
Memoria
KurzspielfilmStephan KiererMarie jung [HR]
2015Suhrkamp - Clemens J. Setz. Die Stunde zwischen Frau und Gitarre (Buchtrailer)WerbefilmFlorian JappNatalie [HR]
2015
Ithaca
KurzspielfilmDanny Houtkampmugger [NR]
2014
Härte
DokumentarfilmRosa von PraunheimPolizistin [TR]
2014Tricky D feat. Terrence (Alfonso) Borwy - The SquareMusikvideo Anton HempelPartygirl, Flaschensammlerin
2012LoslassenKurzspielfilmPhilipp StrohLia [HR]
2012
Paloma
KurzspielfilmNaira CaveroPaloma [HR]
2012Tatort Berlin - Der S-Bahn Mörder von RummelsbergDoku (Reihe), RBB [de]Gabi SchlagOpfer [TR]
2011
Anna's Augenblicke
KurzspielfilmDejan SimonovicAnna [HR]
2011
Diaz
KinospielfilmDaniele VicariKarin [NR]
2011
Geister
KinospielfilmDennis EichlerFreundin [NR]
2011
Close Enough
KurzspielfilmAlois KnappsMarija [HR]
2010Sorry (für Ausstellung)VideoinstallationStefan PanhansParis Hilton [TR]
2010
Too Focused
KurzspielfilmDenis ZdjelarAnna [HR]
2010Ärztejobportal My helpers (Teaser und Follow up)WerbefilmGeorg von MitzlaffKrankenschwester [TR]

Theaterengagements

JahrStückRolleRegieTheater
2016 - heuteEin ausgefuchster FallHund, Füchsin NREnsemble Silflaymobiles Kindertheater Silflay
2012 - heuteDie Schildkröte und der WunschfelsenMaus, Stinktier (NR)Ensemble Silflaymobiles Kindertheater Silflay
2012 - heuteNachts sind alle Hamster grauBommel (Hamster) HREnsemble Silflaymobiles Kindertheater Silflay Berlin
2011 - heuteWolfswegeRaja, Stinktier, Troll (NR)Ensemble Silflaymobiles Kindertheater Silflay
2018Ein Engel kommt nach Babylon (Fassung:G.Förster)Kurrubi (staged reading)Gabriele Försterfreeartus, Restaurant Lawrence
2017Rasim und Julia (szenische Lesung)Anna, Julias beste FreundinGabriele Försterfreeartus in Kooperation mit HdpK, SRH
2015Sieben SonetteElena IllingPhilip StemannGrenzlandtheater Aachen
2013NachtgeschichteLeaCatharina FillersGrenzlandtheater Aachen
2011 - 2012DäumelinchenDäumelinchen (HR)Helfried SchöbelTheater Meissen / Fritz Theater Chemnitz
2011 - 2012Haseks HeimkehrMarisaGabriele Förstertheater 89 Berlin / Kammerspiele Mainz
2010Spreewälder Sagennacht 2010Hanka (HR)Hauke TeschStaatstheater Cottbus
2009Ich sehe das, was du nicht siehstFrau 2, Claire, Anne (HR)El EarthbourneTheakademie Berlin
2009Das FamilienfestJunge frau von Wick / Diener JohannEl EarthbourneTiyatrom Berlin
2009Spreewälder Sagennacht 2009Hanka (HR)Hauke TeschStaatstheater Cottbus
2008IncognitoSal (HR)Dr. Klaus HoserEngelbrot und Spiele Berlin
2008Spreewälder SagennachtHankaHauke TeschStaatstheater Cottbus
2008StellaLucieUrs HäberliDas Theater an der Effingerstrasse Bern
2005ToscaHirtenjungeRoman HovenbitzerEduard-von-Winterstein Theater Annaberg
2004Der FreischützBrautjungfer, ChorCornelia JustEduard-von-Winterstein Theater Annaberg
2004Albert HerringSissWaltraud LehnerEduard-von-Winterstein Theater Annaberg
2003Harold und MaudeMädchenSteffen SengerEduard-von-Winterstein Theater Annaberg
2003Die FledermausIdaSteffen SengerEduard-von-Winterstein Theater Annaberg
2003AnatevkaSprintzeSimone Zeisberg-MeiserEduard-von-Winterstein Theater Annaberg

Sprechtätigkeiten

JahrTitelProjektartTätigkeitAuftraggeber
2014Potje voor de echtDokumentationVoice-overJoop Menting
2011Alina Fox Teil 3HörspielRolle: PolizistinOliver Wenzlaff
2011Mit offenen AugenHörspielRolle: ProstituierteOliver Wenzlaff
2009Adams van Ghoot Teil 3HörspielRolle: Gespenst, diverseOliver Wenzlaff
2009Alina FoxHörspielSprecherin/diverseOliver Wenzlaff
1997FreitagsglosseWöchentlicher SketchSprecherinRadio 1 Coburg

Weitere Projekte

JahrProjektartTitelTätigkeitFirma
2013 - heuteFreie MitarbeitSimulationspatientinInteraktionen mit Medizinstudierenden, ÄrztenLernzentrum Charité
2018ShowreelprojektIn meinem KopfRolle: FrauSpieltrieb Showreelproduktion
2017ShowreelprojektSelf Made ShortyKonzept/Regie/Spielselbst
2017ShowreelprojektBerlin Mitte BluesRolle: KarinSpieltrieb, Regie: Nik Sentenza
2017Vor der KameraClips für TheaterstückRolle: Expertin, u.a.Wasserwerk Theater Strausberg, Regie: Rico Wagner
2017InternetprojektAisles of Ozone (Kunstfilm), Regie: Alice EvermoreSchauspielerinPojekt von Alice Evermore
2015ShowreelprojektFrau Casanzakis und der LadendiebstahlRolle: Frau Casanzakisselbst
2014InterviewSimulationspatientenprogramm CharitéPatientinLernzentrum Charité Campus Mitte
2013TheaterstückICH BIN DIONAssistenzKuB - Projekt mit obdachlosen Jugendlichen
2012Szenische LesungKurzgeschichten Gedichte aus der NachkriegszeitSprecherinRegie: Gabriele Förster

Basisdaten

Körpergröße156 cm
Gewicht49 kg
Staturschlank
Konfektion34 / 36
Ethn. Erscheinungmitteleuropäisch
Haarfarbebraun
Haarlängesehr kurz
Augenfarbeblau
StaatsangehörigkeitDeutsch
SprachenDeutsch (muttersprachlich), Englisch (fließend), Französisch (Grundkenntnisse)
DialekteBerlinerisch, Sächsisch
StimmlageSopran
GesangA cappella (gut), Chanson (gut), Chor (gut), Klassisch (Grundkenntnisse), Musical (gut), Rock/Pop (Grundkenntnisse), Schlager (gut)
Fähigkeiten (Tanz)Modern Dance (Grundkenntnisse)
Fähigkeiten (Sport)Fechten (Bühne) (gut)
Spezielle KenntnisseDiabolo (GK), Basiskenntnisse Schusswaffenhandhabung und Grundlagen Schießen (Kurz- und Langwaffen),
Grundkenntnisse Klinische Psychologie/Psychopathologie, Kinder-und Jugendpsychiatrie im Rahmen des Studiums der Bildungs- und Erziehungswissenschaft an der FU Berlin
Erfahrungen in Einrichtungen der ambulanten und stationären Kinder- und Jugendhilfe, sowie in der sozialpädagogischen Arbeit mit psychisch erkrankten Personen
AuslandsdreherfahrungOsteuropa: Rumänien
Westeuropa: Niederlande, Österreich
Weitere ReferenzenSimulationspatientin Lernzentrum Charité
Bevorzugter ArbeitsbereichFilm, Fernsehen, Bühne
Unmittelbarer ArbeitsortBerlin
Bundesland (1. Wohnsitz)Berlin
WohnmöglichkeitenAachen, Berlin, Dresden, München, Wien
Verbände