© Christian Schulz 2016 | 11/2018
  • Schauspieler
Geboren am 04.04.1971 in WIEN (47 Jahre)

Showreels

  • Showreel 2018 engl.
  • Showreel 2018

Alle Videos

  • SHOWREEL - 2018
  • LICHT - R: Barbara Albert - 2016
  • DIE BESTE ALLER WELTEN - R: Adrian Goiginger - 2016
  • ALTES GELD - R: David Schalko - 2014
  • IM LABYRINTH DES SCHWEIGENS - R: Giulio Ricciarelli - 2013
  • SPANIEN - R: Anja Salomonowitz - 2010
  • DIE NACHT DER 1000 STUNDEN - R: Virgil Widrich - 2015
  • DER ERSTE TAG - R: Andreas Prochaska - 2008 - arte, ORF
  • DARUM - R: Harald Sicheritz - 2007
  • LEILA
  • FRÄULEIN PHYLLIS - R: Clemens Schönborn - 2001
  • BELLA BLOCK - TÖDLICHE NÄHE - R: Christiane Balthasar - 2002
  • SPIEL IM MORGENGRAUEN - R: Götz Spielmann - 2001 - ORF
  • DAS PHANTOM - R: Dennis Gansel - 1999 - ProSieben
  • MUSICAL MAN
  • 71 FRAGMENTE EINER CHRONOLOGIE DES ZUFALLS - R: Michael Haneke - 1994
  • ALTES GELD - R: David Schalko - 2014
  • SPANIEN - R: Anja Salomonowitz - 2010
  • DER ERSTE TAG - R: Andreas Prochaska - 2008
  • DARUM - R: Harald Sicheritz - 2007
  • SPIEL IM MORGENGRAUEN - R: Götz Spielmann - 2001
  • FRÄULEIN PHYLLIS - R: Clemens Schönborn - 2001
  • DAS PHANTOM - R: Dennis Gansel - 1999
  • 71 FRAGMENTE EINER CHRONOLOGIE DES ZUFALLS - R: Michael Haneke - 1994

Aktuelles

  • DIE BESTE ALLER WELTEN von Adrian Goiginger - ÖSTERR. FILMPREIS 2018!
    Lukas Miko wurde mit dem ÖSTERR. FILMPREIS als BESTER NEBENDARSTELLER ausgezeichnet. DBAW wurde zudem als Bester Film und Regisseur/Autor A. Goiginger für die Beste Regie und Bestes Drehbuch ausgezeichnet.
    https://www.facebook.com/DBAWFilm/?fref=ts
  • LICHT von Barbara Albert - vornominiert ür den EUROPÄISCHEN FILMPREIS 2018!
    Der neue Kinofilm von Barbara Albert über die blinde Pianistin Maria Theresia Paradis nach dem Roman von Alissa Walser AM ANFANG WAR DIE NACHT MUSIK mit Devid Striesow (Mesmer), Maria Dragus (Maria Theresia Paradis), Lukas Miko (Vater Paradis), und Katja Kolm (Mutter Paradis) wurde nach Festivalerfolgen im Wettbewerb von TORONTO und SAN SEBASTIAN nun auch mit dem dem DEUTSCHEN HÖRFILMPREIS ausgezeichnet.
    http://www.geyrhalterfilm.com/licht
  • "ANGELO" hat WELTPREMIERE im Wettbewerb von TORONTO IFF, dann in SAN SEBASTIAN!
    Miko wird in dem historischen Film über das Leben des zwangseuropäisierten Afrikaners Angelo Soliman den MONARCHEN spielen. Eine Figur, die von dem Reform-Kaiser Joseph II. inspiriert ist. Schleinzer war mit seinem Kinodebut MICHAEL im Wettbewerb von Cannes vertreten. ANGELO ist sein zweiter Kinofilm.
    http://kino.novotnyfilm.at/in-entwicklung/0940-angelo

Über Lukas Miko

Lukas Miko arbeitete u.a. mit Film-Regisseuren wie Michael Haneke, Götz Spielmann, Stefan Krohmer, Andreas Prochaska, Barbara Albert, Dennis Gansel, Joseph Vilsmaier, Urs Egger, Tom Toelle und David Schalko.
Und mit Theater-Regisseuren wie Klaus-Michael Grüber, Andrea Breth, Frank Castorf, George Tabori, James Macdonald, Declan Donellan, Francois-Michel Pesenti, Matthias Hartmann und Paulus Manker.

Ausbildung

Jahr 
1990/9 bis 1994/6Max Reinhardt Seminar (1992/93 Conservatoire N.S.A.D. Paris)

Filmpreise

JahrFilmPreisKategorie 
2018
Die beste aller Welten
Österreichischer Filmpreis [at]Beste männliche Nebenrollegewonnen
1994
71 Fragmente einer Chronologie des Zufalls
Festival du Film de Genève Stars de Demain [ch]Special Mention of the Jurygewonnen

Auszeichnungen

JahrAuszeichnung
2007Goldene LOLA für den besten dt. Kurzfilm bis 30 min für DAS GEFRORENE MEER (als Regisseur & Autor)

Projekte als Schauspieler

JahrTitelSparteRegisseur*inRolle
2018Spuren des Bösen - SehnsuchtTV-Film (Reihe), ORF [at], ZDF [de]Andreas ProchaskaMarc Nymann [NR]
2018Der PassTV-Serie, Sky [de] (vormals Premiere)diverseBrunner [DNR]
2018CharitéTV-Serie, ARD [de], Degeto [de], MDR [de]Anno SaulProf. De Crinis [DHR]
2017AngeloKinospielfilmMarkus SchleinzerMonarch [NR]
2016
Licht
KinospielfilmBarbara AlbertVater Paradis [HR]
2016
Die beste aller Welten
Kinospielfilm Adrian GoigingerGünter [HR]
2015
Die Nacht der 1000 Stunden
KinospielfilmVirgil WidrichJochen Bode [NR]
2014
Altes Geld
TV-SerieDavid SchalkoPhilipp Canitz [DNR]
2013
Im Labyrinth des Schweigens
KinospielfilmGiulio RicciarelliHermann Langbein [NR]
2013Das Ende der GeduldTV-Film, BR [de], NDR [de]Christian WagnerAnwalt Schwindt [NR]
2010
Spanien
KinospielfilmAnja SalomonowitzGabriel [HR]
2008
Der erste Tag
TV-Film, arte, ORF [at]Andreas ProchaskaLeiter der LWZ [NR]
2007
Darum
Kinospielfilm Harald SicheritzGlatzkopf [NR]
2006Die FluchtTV-Mehrteiler, ARD [de], arte, BR [de], Degeto [de], HR [de], SWR [de], WDR [de] Kai WesselHolger Brand [NR]
2003Scheidungsopfer MannTV-Film, ZDF [de]Stefan KrohmerChristian [NR]
2002
Bella Block - Tödliche Nähe
TV-Film (Reihe), ZDF [de]Christiane BalthasarMarek Cura [HR]
2001
Spiel im Morgengrauen
TV-Film, ORF [at]Götz SpielmannLeutnant Greising [NR]
2001
Fräulein Phyllis
KinospielfilmClemens SchönbornJeepbesitzer [NR]
1999
Das Phantom
TV-Film, ProSieben [de]Dennis GanselAndreas Ganz [NR]
1998Wenn Elsa tanztKurzspielfilm Georg Söringein Verehrer [NR]

Theaterengagements

JahrStückRolleRegieTheater
2013LaBute-Tribute (Einkater von Neil LaBute)RegieLukas MikoTheater Brett, Wien
2008ALMA - A Show Biz ans EndeGustav MahlerPaulus MankerFreie Produktion, Wien, Los Angeles, Venedig
2006 - 2007Jedem das SeineElias RothenburgMichael SturmingerStadttheater Klagenfurt
2003 - 2004Hedda GablerLövborgStefan MüllerTheater Basel
2001 - 2002Psychosis 4.44Der PatientJames MacdonaldBurgtheater Wien - Casino
2000 - 2002Troilus und CressidaTroilusDeclan DonellanBurgtheater Wien
2000 - 2002Roberto ZuccoDer BruderKlaus-Michael GrüberAkademietheater Wien
2000 - 2002Die SeeWillie CarsonAndrea BrethAkademietheater Wien
1999 - 2001John Gabriel BorkmannErhartNicolas BriegerAkademietheater Wien
1999 - 2001Tochter der LuftLycasFrank CastorfBurgtheater Wien
1998Bericht für eine AkademieDer AffeMichael DegenResidenztheater München - Marstall
1998Die GelehrtenrepublikCharles WinerCarlos ManuelResidenztheater München
1997Philosophie im BoudoirChevalierAndré WilmsResidenztheater München
1994 - 1997Was ihr wolltOrsinoMatthias FontheimResidenztheater München
1995 - 1996KannibalenLaci, der ZigeunerKlaus EmmerichResidenztheater München

Basisdaten

Körpergröße180 cm
Gewicht75 kg
Staturschlank
Ethn. Erscheinungmitteleuropäisch
Haarfarbedunkelblond
HaarlängeGlatze
Augenfarbeblau-grün
StaatsangehörigkeitOesterreichisch
SprachenEnglisch (fließend), Französisch (fließend), Spanisch (Grundkenntnisse), Ungarisch (Grundkenntnisse)
DialekteBairisch, Berlinerisch, Hamburgisch, Oesterreichisch, Salzburgerisch, Wienerisch (Heimatdialekt)
StimmlageBariton
InstrumenteGitarre (Grundkenntnisse), Klavier (gut)
Fähigkeiten (Tanz)Standard (gut), Steppen (Grundkenntnisse)
AuslandsdreherfahrungWesteuropa: Frankreich
Unmittelbarer ArbeitsortBerlin
Bundesland (1. Wohnsitz)Berlin
2. Wohnsitz (falls vorhanden)Wien
WohnmöglichkeitenBerlin, Hamburg, London, München, New York, Paris, Wien