Philip Spreen

Schauspieler
 
Philip Spreen, Schauspieler, Hamburg
Philip Spreen, Schauspieler, Hamburg
Philip Spreen, Schauspieler, Hamburg
Philip Spreen, Schauspieler, Hamburg
Philip Spreen, Schauspieler, Hamburg
   Galerie öffnen

 Showreel (extern)
Mobil  nur für Member
Telefon  nur für Member
Telefon 2  nur für Member
Faxnur für Member
E-Mail  nur für Member
Homepage   http://www.philipspreen.de
  


Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.
Ausbildung
   
2011/11 bis 2014/11 freie-schauspielschule-hamburg

Projekte als Schauspieler
Jahr Titel Sparte Regisseur Rolle
2017 Lasse, oder wie man [...] endlich ein Pikt... Kurzspielfilm Jens Georg Lasse [HR]
2017 Edeka - Neulich bei Lidl ... Werbefilm diverse Kunde [NR]
2017 Eternal Midnight Spielfilm Adrian Heinrich Hobbs / Peter [HR]
2016 Leon muss sterben Spielfilm Lars Kokemüller Leon [HR]
2016 Naomi & the Pirate Spielfilm Lars Kokemüller Morton [NR]
2015 Zeckenkommando Spielfilm Lars Kokemüller n.n. [HR]

Theaterengagements
Jahr Stück Rolle Regie Theater
2017 Pettersson, Findus und der Hahn Findus Elena Meißner Burgfestspiele Jagsthausen
2017 Götz von Berlichingen Georg Peter Dehler Burgfestspiele Jagsthausen
2017 Catch me if you can Agent Georg Münzel Burgfestspiele Jagsthausen
2016 - 2017 Bambi Bambi Oliver Geilhardt Komödie am Altstadtmarkt
2016 - 2017 Backbeat - Die Beatles in Hamburg Paul McCartney Franz-Joseph Dieken Altonaer Theater
2015 Märchenmond Kim Franz-Joseph Dieken Hamburger Kammerspiele
2014 - 2015 Die Weihnachtsfeier Leon Jürgens Perter Schanz Wintertheater Braunschweig
2014 Werther Werther Ulrich Meyer-Horsch / ... Kreuzgangspiele Feuchtwangen

Basisdaten
SelbstbeschreibungPhilip Spreen wurde 1990 geboren und wuchs in der Kleinstadt Rahden (Nordrhein-Westfalen) auf. Mit cirka 12 Jahren entdeckte er seine Leidenschaft zur Musik und er erlernte sowohl den Umgang mit der Gitarre, dem Bass, als auch mit dem Schlagzeug. Nach einiger Bühnenerfahrung mit verschiedenen Bands (später auch gut gebuchte Tanz- und Galabands) packte ihn das Schauspiel während seiner Abiturientenzeit, nach einer erfolgreichen Schulaufführung und einer danach folgenden Produktion im "Neuen Theater Espelkamp". Nach seinem Abitur besuchte er von 2011 bis 2014 die Freie Schauspielschule Hamburg. Zu sehen war er dort 2013 in der Inszenierung „Reigen“ unter der Regie von Johan Heß und 2014 in der Inszenierung „Lysistrate“ unter der Regie von Hartmut Uhlemann. Im Sommer 2014 spielte er im Jugendstück „Werther“ nach Johann Wolfgang von Goethes Briefroman im Nixel-Garten die gleichnamige Hauptrolle des Werther unter der Regie von Ulrich Meyer-Horsch und im Winter war er in Braunschweig am Wintertheater im Stück "Die Weihnachtsfeier" von Peter Schanz zu sehen. 
Körpergrösse175 cm 
Gewicht68 kg 
Staturschlank 
Konfektion48 
Ethn. Erscheinung mitteleuropäisch  
Haarfarbedunkelblond 
Haarlängekurz 
Augenfarbebraun 
Staatsangehörigkeit Deutsch  
Sprachen
Deutsch (muttersprachlich), Englisch (fließend)  
StimmlageTenor 
Gesang
Chanson (gut), Musical (gut), Rock/Pop (gut)  
Instrumente
Bassgitarre (gut), E-Gitarre (gut), Gitarre (Grundkenntnisse), Schlagzeug (gut)  
Fähigkeiten (Tanz)
Jazzdance (Grundkenntnisse)  
Fähigkeiten (Sport)
Badminton, Boxen, Fechten (Bühne), Schießen (Gewehr), Schießen (Pistolen), Tischtennis  
Weitere ReferenzenSynchronsprech-Workshop mit Thomas Karallus (Deutsche Synchronstimme von Kevin James (King of Queens)) 
Unmittelbarer Arbeitsort Hamburg, Rahden  
1. Wohnsitz in Hamburg  
Wohnmöglichkeiten
Berlin, Köln  
AbrechnungsartRechnung