David N. Koch

Schauspieler, Sprecher, Operettendarsteller
 
David N. Koch, Schauspieler, Sprecher, Operettendarsteller, Köln
David N. Koch, Schauspieler, Sprecher, Operettendarsteller, Köln
David N. Koch, Schauspieler, Sprecher, Operettendarsteller, Köln
David N. Koch, Schauspieler, Sprecher, Operettendarsteller, Köln
David N. Koch, Schauspieler, Sprecher, Operettendarsteller, Köln
   Galerie öffnen

Video
 Showreel 2015
Homepage   http://www.davidnkoch.com
  
Geboren am 21.09.1982

ZAV Köln - Film/Fernsehen
Telefon    +49 221 55403-303,-301,-300
zav-koeln-kuenstlervermittlung@ arbe. . . 


Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.
Ausbildung
   
2004/2 bis 2007/6 Theaterakademie Köln

Auszeichnungen
Jahr Auszeichnung
2016 “Nachspielzeit“ Official Selection und Nominierung Best Comedy, ASF Festival, York
2013 Prädikat "Besonders Wertvoll" für den Kurzfilm "Taking Pictures"
2011 Best Male Actor, internationales Theaterfestival 'Belaya Vezha'
2009 Nominierung für den Kölner Theaterpreis mit dem Solostück 'Kafkas Welten'
2009 Nominierung für den 'Puck' (Kölner Nachwuchspreis im Bereich Schauspiel)

Projekte als Schauspieler
Jahr Titel Sparte Regisseur Rolle
2015 Sechs auf einen Streich - Die Salzprinzess... TV-Film (Reihe), ARD, WDR Zoltan Spirandelli Endries [NR]
2013 Die Autoeintreiber Dokuserie, RTL II Frank Schmidt Daniel Paezold [EHR]
2012 Schwerstarbeit für Schutzengel Dokuserie, VOX Frank Schmidt Robert Grohne [EHR]
2012 Schwerstarbeit für Schutzengel Dokuserie, VOX Frank Schmidt Marco Buchner [EHR]
2012   Meaninglessnessphobia Kurzspielfilm Dominik Hochwald Christian [NR]
2012 Die Zollfahnder - Hart an der Grenze Dokuserie, RTL II Frank Schmidt Max Kessler [EHR]
2012   Ein Fall für die Anrheiner TV-Serie, WDR diverse Holger Schumacher [EHR]
2011 Zugriff - Jede Sekunde zählt! Dokuserie, RTL II Frank Schmidt JVA Beamter [ENR]
2011   Heimspiel Kurzspielfilm Melitta Rusch Freund [HR]
2011   Schneller als die Polizei erlaubt Dokuserie, VOX diverse Jörg Wender [EHR]
2011   Schneller als die Polizei erlaubt Dokuserie, VOX Christian Radke Jörg Grünwald [EHR]
2009 Dämmerung (Internet-Serie) Serie Martn Bondzio Olli [HR]
2008 Dämmerung (Internet-Serie) Serie diverse Olli [NR]
2007   Dämmerung (Internet-Serie) Serie Martn Bondzio Olli [NR]

Theaterengagements
Jahr Stück Rolle Regie Theater
2016 - heute Der Prozess diverse Gerhard Roiß Theater im Bauturm Köln
2008 - heute Kafkas Welten Solostück Joe Knipp Theater am Sachsenring
2016 FAUST (Margarethe) – Oper Faust Actor John Fulljames Oper Dortmund
2016 Der Prozess Diverse Gerhard Roiß Theater im Bauturm Köln
2013 - 2015 Deportation Cast Egzon / Sohn des Pilote... Gerhard Roiß Theater im Bauturm Köln
2011 - 2013 Hamlet Hamlet Joe Knipp Theater am Sachsenring Köln
2012 Barfuß auf dem Eise Moritz von Schwind Julia Riegel / Carolin... Bayer Erholungshaus Leverkusen
2012 Orpheus in der Unterwelt Merkur / Styx Ela Baumann Kleine Oper am See – Überlingen
2012 Gibt's ein Leben über 40 Jürgen u. a. Joe Knipp Theater am Sachsenring Köln
2004 - 2012 Room Service diverse Gregor Weber Theater im Umspannwerk / Kunsthaus Rhenania
2009 - 2011 Eine Odysse Hermes / Antinoos / Dem... Frank Hörner Comedia Köln
2009 - 2011 Die Fürchterlichen Fünf Hyäne Ela Baumann Comedia Köln
2010 Du bist mein Café Sven Rebecca Madita Hundt Performance für Cafés
2009 Gefährliche Liebschaften Valmont Joe Knipp Theater am Sachsenring
2007 - 2009 Liebe, Sex und Therapie Uli Joe Knipp Theater am Sachsenring
2008 Lieblingsmenschen Sven Joe Knipp Theater am Sachsenring
2008 Fritz - Die fantastischen Abenteue... Fritz / Kramp Joe Knipp Theater am Sachsenring
2007 Körperkriege Die Maßlosigkeit Gregor Weber Arkadas Theater Köln
2006 Peccatum Mundi: Der Sündenfall Stelzentänzer Gregor Weber St. Rochus Köln
2006 And Björk, of course Ingolf Bernhard Bötel ArTheater Köln
2005 Helges Leben Erzengel Gabriel Jost Meyer ArTheater Köln
2005 Nellie Goodbye Jonny Elisabeth Schafheutle DieBörse / Wuppertaler Bühnen
2005 Hitbar – Lieder von der Liebe Sänger div Akademietheater Köln
2004 Wie man Wünsche beim Schwanz packt Julio Cortázar Irina Miller Museum Ludwig, Köln

Sprechertätigkeiten
Jahr Titel Art des Projekts Tätigkeit Auftraggeber
2014 Agida Radiospot Werbespot Sprecher Studiofunk Düsseldorf

Eigene Dokumente
 Art  Beschreibung
VITA PDF

Basisdaten
SelbstbeschreibungDavid N. Koch wurde 1982 in Köln geboren, wo er auch Kindheit und Jugend verbrachte. Schon früh beschäftigte er sich intensiv mit Theater, Film und Musik. Nach dem Abitur besuchte er die Kölner Theaterakademie, an der er 2007 seine Schauspielausbildung erfolgreich beendete. Seither arbeitet er als Schauspieler für verschiedene Theater- und Fernsehproduktionen. Noch während der Ausbildung übernahm er 2005 die musikalische Leitung für die Akademietheaterproduktion Helges Leben, wofür er auch die Songs schrieb. Neben der Arbeit an Theatern betreute er Schultheaterproduktionen und leitete die Film-AG an der Asselbach Grundschule in Spich. 2009 war er für den PUCK, den Kölner Nachwuchspreis für junge Schauspielerinnen und Schauspieler und für den Kölner Theaterpreis mit dem Solostück Kafkas Welten nominiert. 2011 nahm er mit Kafkas Welten am internationalen Theaterfestival Belaya Vezha in Weißrussland teil, wofür David N. Koch den Preis als bester männlicher Schauspieler des Festivals erhielt. Des Weiteren ist er als freier Autor für Fernsehproduktionen tätig, schreibt und produziert Kurzfilme und führt Regie. 
Körpergrösse173 cm 
Staturdurchschnittlich 
Ethn. Erscheinung mitteleuropäisch  
Haarfarbebraun 
Haarlängemittel 
Augenfarbebraun 
Staatsangehörigkeit Deutsch  
Sprachen
Deutsch (muttersprachlich), Englisch (fließend), Französisch (Grundkenntnisse)  
Dialekte
Kölsch  
StimmlageTenor 
Gesang
Klassisch (gut), Musical (professionell), Oper (Grundkenntnisse), Operette (professionell), Rock/Pop (professionell)  
Instrumente
Bassgitarre (Grundkenntnisse), E-Gitarre (gut), Gitarre (gut), Keyboard/Synthesizer (gut), Klavier (gut), Panflöte (Grundkenntnisse), Schlagzeug (Grundkenntnisse), Ukulele (Grundkenntnisse)  
Fähigkeiten (Tanz)
Butoh (Grundkenntnisse), Standard (Grundkenntnisse)  
Fähigkeiten (Sport)
Reiten, Ski Alpin  
Spezielle KenntnisseTon- & Lichttechnik, Kamera, Videoschnitt,
Songwriting / Musikkomposition, Drehbuchautor
 
Auslandsdreherfahrung
Osteuropa: Weißrussland  
Lizenzen
B (Kraftwagen)  
Weitere Referenzen2015 Regie für das Stück "Klamme Krieg" im Auftrag von Bayer Kultur

2011 Inszenierung und Coaching beim Mundartstück der 'Pepperoni Sommerbühne' in
Gottersdorf, Walldürn

2010 Auftritte in Brest und Gomel, Belarus, im Rahmen der 'Woche der deutschen Sprache
und Kultur' und des Wochenendes 'Deutschland entdecken'

2010 Durchführung von Schauspielworkshops für weißrussische Studenten und Schüler im
Auftrag des DAAD in Belarus

2010 Leitung des Seminars 'Einführung in das Thema Filmkunst' an der staatlichen Puschkin
Universität Brest, Belarus

2008 Technische Gesamtleitung der Produktion 'BodyDreams', von Gregor Weber, im
Arkadas Theater Köln.

2008 Leitung einer Film-AG an der Asselbach Grundschule in Troisdorf- Spich über das
gesamte Schuljahr, inkl. eines Kurzfilmprojekts

2007 Stimm- und Schauspieltrainer bei dem Kindertheaterstück 'Pippi Langstrumpf' an der
Asselbach Grundschule in Troisdorf-Spich

2005 Musikalische Leitung und Musikkompositionen für die Inszenierung von 'Helges Leben'
im ArTheater Köln
 
Unmittelbarer Arbeitsort Köln  
1. Wohnsitz in Nordrhein-Westfalen  
Wohnmöglichkeiten
Berlin, Bern, Los Angeles, Tel Aviv, Würzburg